ÖH Uni Wien: Gut vertreten

Die Universitätstretung lädt zur Pressekonferenz rund um den Semesterbeginn

Wien (OTS) - Nach Abschluss der Anmeldefristen an den Instituten gibt es einen ersten Überblick über die aktuellen Probleme der Studierenden an der Uni Wien. Die Universitätsvertretung berichtet über die gröbsten Mängel und deren Lösungsmöglichkeiten. Ein weiteres Thema wird die aktuelle Debatte um den nominierten Unirat und Friedrich STEFAN sein.

Datum: Mittwoch, 19. März 2003, 10 Uhr

Ort: Prominentenzimmer
Universität Wien, Dr. Karl Lueger-Ring 1, 1010 Wien

Am Podium: Maria Seisenbacher, Bildungspolitisches Referat Angelina Zenta, Vorsitzendenteam
Iris Hoheneder, Vorsitzendenteam

Rückfragen & Kontakt:

ÖH Uni Wien - Öffentlichkeitsarbeit
Elisabeth Hirt, Tel.: 0676 950 79 51
Florian Müller, Tel.: 0676 630 40 88

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OHW0001