ÖAMTC: Tauern Autobahn in Salzburg wegen Glatteis gesperrt

Winter kehrte in einigen Regionen zurück

Wien (ÖAMTC-Presse) - Wegen vereister Fahrbahnen musste die Tauern Autobahn (A 10) in Salzburg Freitagfrüh laut ÖAMTC auf ein Teilstück vorübergehend gesperrt werden.

Nach leichtem Schneefall waren die Fahrbahnen zwischen dem Reittunnel und Eben gefährlich vereist, es waren bereits zwei "Ausrutscher" passiert. Für die Dauer des Einsatzes der Streufahrzeuge wurde die Autobahn in diesem Bereich in Fahrtrichtung Kärnten aus Sicherheitsgründen vorübergehend gesperrt, so der ÖAMTC. Für Fahrten über den Radstädter Tauern war nach den Schneefällen Winterausrüstung erforderlich.

Auch in Ober- und Niederösterreich gab es laut ÖAMTC speziell im Alpenvorland sowie im Most- und im Waldviertel in höheren Lagen etwas Matsch oder Schnee auf den Straßen. Fahrzeuge über 3,5 Tonnen mussten beispielsweise in Niederösterreich auf der B 20 über Annaberg und Josefsberg Schneeketten anlegen.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0001