Simmering: Benennung des Anton-Stilling-Platzes

Samstag: Festakt mit BV Brix und Kardinal Schönborn

Wien (OTS) - Der Bezirksvorsteher von Simmering, Otmar Brix, nimmt am Samstag, 15. März, um 15 Uhr, die Benennung des "Anton-Stilling-Platzes" vor. Mit der Namensgebung für eine Verkehrsfläche in Wien 11., Hasenleitengasse - Lorystraße -Fickeystraße, wird das verdienstvolle Wirken von Pfarrer Anton Stilling (1931 - 2000) in der Pfarre Hasenleiten gewürdigt. Am Rande des Platzes erinnert künftig eine Büste an den beliebten Kleriker, im Rahmen der Feierstunde wird diese Skulptur durch Kardinal Dr. Christoph Schönborn enthüllt. Für die musikalische Gestaltung des Festakts sorgt die "Simmeringer Gärtnerkapelle".

Konsistorialrat Pfarrer Anton Stilling (geboren am 15. Dezember 1931 in Jugoslawien) maturierte in Oberösterreich und widmete sich sodann in Wien dem Studium der Theologie. Der Gottesmann hat im Juni 1958 im Stephansdom die Priesterweihe empfangen. In der Pfarre Hasenleiten war der für seine Herzlichkeit bekannte Geistliche erst als Kaplan (ab September 1960) und später als Pfarrer (ab September 1963) tätig. Bis zu seinem Ableben am 16. Dezember 2000 war der stets freundliche Seelenhirt unermüdlich für die Pfarrgemeinde im Einsatz. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004