Verkehrsmaßnahmen

Wassergebrechen im 12. Bezirk

Wien (OTS) - Im 12. Bezirk ist in der Ratschkygasse in Höhe Nummer 20 ein Gebrechen an einem Hauptrohr aufgetreten. Die Wasserwerke (MA 31) gehen derzeit davon aus, die Arbeiten noch am Mittwoch, um etwa 22 Uhr, beenden zu können. Die Ratschkygasse musste zwischen Erlgasse und Ruckergasse für die Durchfahrt gesperrt werden. Der Linienbus ("9 A") musste ebenfalls umgeleitet werden.

Arbeiten der Wasserwerke in Penzing laufen weiter

Im 14. Bezirk in der äußeren Cumberlandstraße haben die Wasserwerke (MA 31) die Arbeiten in Höhe Nummer 83, Stiege 5, termingemäß am Dienstag Abend beendet, jedoch muss auch bei Nummer 83, Stiege 6, nunmehr in Zusammenhang mit dem Erstgebrechen eine Anschlussleitung erneuert werden. Die Maßnahme erfolgt am Mittwoch, und soll um 20 Uhr abgeschlossen sein. Die Fahrbahneinengung zur Auffahrt Ameisbrücke muss aufrecht bleiben.

Allgemeine Informationen:

o Wiener Wasser - MA 31: http://www.wien.at/ma31/

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012