tele.ring ist Wachstumsführer bei Vertragskunden

Bereits mehr als 515.000 Kunden - Umsatz um 28 % auf über EUR 204 Mio. gesteigert

Wien (OTS) - Deutliche Umsatz- und Ergebnisverbesserung

Für das gesamte Jahr 2002 konnte tele.ring seinen Umsatz gegenüber 2001 um mehr als 28 % von EUR 159,2 Mio. auf EUR 204,3 Mio. steigern. Das EBITDA verbesserte sich im selben Zeitraum auf EUR -24,3 Mio. im Vergleich zu EUR -134,1 Mio. im Vorjahr.

Stärkster Anstieg bei Vertragskunden

Mit Stichtag 31. Dezember 2002 zählte tele.ring im Mobilfunkbereich und Festnetzbereich insgesamt rund 515.000 Kunden, die sich aus 342.000 Mobilfunkkunden und 173.000 Festnetzkunden zusammensetzten. Die Kunden im 0650 Mobilfunknetz waren bereits zu 62 % Vertragskunden, im Vorjahr waren es erst 56 %.

"Auch 2002 konnten wir im 4. Quartal erfreulicherweise rund 54.000 Mobilfunkneukunden dazugewinnen, wobei wir bei den vieltelefonierenden Vertragskunden sogar einen Zuwachs von 40 % erzielen konnten", betonte der Vorsitzende der tele.ring Geschäftsführung, Hubertus Hofkirchner, heute in einem Pressegespräch.

Kreditlinie wird nicht zur Gänze ausgenutzt

Aufgrund der guten wirtschaftlichen Entwicklung und des beschleunigten Wachstums plant tele.ring ihre Kreditlinie von EUR 250 Mio. nicht in voller Höhe, sondern nur bis EUR 185 Mio. auszunutzen. Mit dem Kreditgeber wurde daher bereits eine entsprechende Verringerung der ersten Rückzahlung 2004 vereinbart. Die Tilgungstranchen ab 2005 wurden gleichzeitig dem erwarteten Cash-flow angepasst.

Ausreichend Kapazitäten für mobilen Datenverkehr

Mit ihren 3.700 Basisstationen wurde tele.ring von der Regulierungsbehörde bereits eine über 98%-ige Netzabdeckung bescheinigt, die diesbezüglichen Verpflichtungen sind bis 2012 erfüllt. Nun verfügt tele.ring österreichweit über hohe Kapazitäten, um das Kundenwachstum noch stärker zu forcieren. "Mit rund 10 Basisstationen pro 1.000 Kunden ist tele.ring auch für den steigenden Bedarf im Datenverkehr bis 2006 bestens gerüstet," so Hofkirchner. "UMTS wird bereits heuer noch zusätzliche Reserven schaffen."

tele.ring verrechnet Kunden nur das, was sie wirklich brauchen

Die Marketing-Strategie von tele.ring, möglichst kostensparend zu agieren und diesen Vorteil an seine Kunden weiterzugeben, wurde bisher konsequent umgesetzt und wird auch in Zukunft die Kernkompetenz von tele.ring sein. "Mit unserer kultigen Werbekampagne - Weg mit dem Speck verfolgen wir weiter unsere Linie als der Telekom-Anbieter mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis," erklärte Michael Krammer, tele.ring Geschäftsführer für den Bereich Marketing.

tele.ring ist der einzige integrierte Telekom-Vollanbieter in Österreich mit dem beliebten Festnetz tele.ring 1012 und dem modernen Mobilfunknetz 0650, das mit abgeschlossenem Vollausbau nach unabhängigen Messungen eine Bevölkerungsabdeckung von über 98 % erreicht hat. tele.ring versorgt mit seinen rund 550 Mitarbeitern über eine halbe Million Kunden in Österreich mit Sprach-, Daten- und Internet-Diensten.

Rückfragen & Kontakt:

tele.ring Telekom Service GmbH
Walter Sattlberger - Pressesprecher
Tel.: 01/931012 2121
Mobil:0650/650 2121
walter.sattlberger@telering.co.at
http://www.telering.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRA0001