Ausschreibung "Verzauberte Berge: Sagen und Bilder"

Internationaler Wettbwerb der Stadt Bozen

Bozen/Bregenz (VLK) – Für das Jahr 2003 wird von der Stadt Bozen zum vierten Mal der mit maximal 1.500 Euro dotierte
Wettbewerb "Verzauberte Berge: Sagen und Bilder"
ausgeschrieben. Er richtet sich an jene Künstlerinnen und
Künstler sowie Schriftstellerinnen und Schriftsteller, die
noch nicht dem breiten Publikum bekannt sind und die in den
Regionen und Ländern leben, die zur Arbeitsgemeinschaft der Alpenländer (ARGE ALP) gehören. ****

Der Titel des Wettbewerbes lautet "Verzauberte Berge:
Sagen und Bilder". Thema ist der geheimnisvolle Zauber der
Berge und Alpentäler bis zur inneren Stimme der Menschen
und der Natur, die den Menschen in den Sagen überliefert
wurden und in den Bildern und Farben der Fantasie wieder
aufleben. Die Künstler sind eingeladen, eine
unveröffentlichte Sage mit Text und Illustration zu
schaffen, wobei verschiedene Techniken und Materialien
verwendet werden können. Alle Einreichungen werden von
einer internationalen Jury bewertet, die eine Rangordnung
der drei Hauptgewinner (1.500/1.000/500 Euro) festlegt.

Die Sagen müssen bis spätestens Montag, 31. März 2003,
12.00 Uhr beim Sekretariat des Wettbewerbes "Verzauberte
Berge", Rathaus der Gemeinde Bozen – Amt für Freizeit,
Gumergasse 7, 39100 Bozen einlangen. Die Gemeinde Bozen
veranstaltet den Wettbewerb unter der Schirmherrschaft der
ARGE ALP, des Landeskommitees UNICEF von Bozen und der Arbeitsgemeinschaft der Alpenstädte. Der
Arbeitsgemeinschaft Alpenländer (ARGE ALP) gehören Baden-Württemberg, Bayern, Südtirol, Trentino, Lombardei,
Salzburg, St. Gallen, Tirol, Tessin, Graubünden und
Vorarlberg an.

Weitere Informationen erteilt die Gemeinde Bozen – Amt
für Freizeitaktivitäten – Abt. 9, Gumergasse 7 – 39100
Bozen, Telefonnummer 0471-997366, Fax 0471-997615, E-Mail:
montinc@gemeinde.bozen.i, www.gemeinde.bozen.it/montinc.
(so/ug,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004