Norbert Ostermann: Eisenbahnwesen und Verkehrswirtschaft, Technische Universität Wien

Wien (OTS) - Dipl. Ing. Dr. techn. Norbert Ostermann lehrt ab 1. März 2003 als Universitätsprofessor für Eisenbahnwesen und Verkehrswirtschaft an der Technischen Universität Wien (Nachfolge Prof. Engel). ****

Norbert Ostermann, geb. am 29. Juli 1955 in Wien, studierte Bauingenieurwesen an der Technischen Universität Wien, an der er 1980 das Diplomstudium abschloss und 1985 mit einer Dissertattion zum Thema "Über den Wiener Eisenbahnfernverkehr" zum Doktor der Technischen Wissenschaften promovierte.

Ab 1979 war Ostermann als Studien- bzw. Universitätsassistent am Institut für Eisenbahnwesen der Technischen Universität
Wien beschäftigt, 1987 wechselte er zur Simmering-Graz-Pauker AG als Leiter der Abteilung "Fahrzeug- und Systemtechnik. Seit 1990 ist Dr. Ostermann als Leiter der Fachabteilung Eisenbahnbetriebliche Systemplanung bei der Eisenbahn-Hochleistungsstrecken AG (HL-AG) tätig. Zusätzlich wurde er 1991 mit der Leitung der Projektplanung für das Projekt "Lainzer Tunnel" (Projekt einer neuen Verbindungsstrecke der West- zur Süd- und Donauländebahn) in Wien betraut. Seit 1996 ist er Lehrbeauftragter für "Hochleistungsbahnen" an der TU Wien.

Rückfragen & Kontakt:

bm:bwk/öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel. 01/53 120-5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0003