ABC-Spatenstich für Schaunig-Kandut vorbildlich

Schaunig zuversichtlich, dass Zusagen für Produktionsgebäude in Fischl von Pfeifenberger eingehalten werden

Klagenfurt (SP-KTN) - "ABC ist ein vorbildlicher Betrieb für Kärnten und ein wichtiger Arbeitgeber. Dass der Spatenstich für die neue Produktionsanlage im Jahr für Menschen mit Beeinträchtigung erfolgt, ist ein positives Signal", erklärte Soziallandesrätin Gabriele Schaunig-Kandut anlässlich des heutigen Spatenstichs der neuen Produktionsanlage in Klagenfurt. Vor allem, dass der Betrieb mit insgesamt 210 Mitarbeitern, von denen über 80 Prozent körperbehindert sind, den Neubau selbst finanzieren konnte, sei beachtlich.

Das Sozialreferat des Landes Kärnten leistete im Jahr 2002 Lohnzuschüsse von 1.289.765 Euro an die ABC. "Nachdem Bund und Land beim heutigen Spatenstich die Bedeutung des Unternehmens unterstrichen haben, bin ich zuversichtlich, dass die Zusagen des Wirtschaftsreferenten bezüglich des bisherigen Produktionsgebäudes in Fischl verwirklicht werden und die behindertengerechte Produktionsstätte bald für Nachfolgeprojekte für Menschen mit Beeinträchtigung verwendet werden kann", stellte Schaunig fest.

"ABC Service & Produktion" ist wertvoller Zulieferer für FLEXTRONICS International GmbH, HERMES Schleifmittel GmbH, Hirsch-Armbänder GmbH, die INFINEON Technologies AG und Mazda Austria. Für Schaunig-Kandut stellt das Unternehmen ein vorbildliches Integrationsunternehmen dar, das zeigt wie Integration auch wirtschaftlich zum Erfolgskonzept werden kann. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Kärnten
Mario Wilplinger
Pressereferent
Tel.: 0463/5778876

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90005