ARBÖ: Behinderungen durch nächtlichen Unfall auf der A10

Stundenlang nur die Überholspur frei

Wien (OTS) - Aus bisher ungeklärter Ursache ereignete sich in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 03:30 Uhr ein Verkehrsunfall auf der A10, Tauernautobahn, berichtet der ARBÖ-Informationsdienst. Beteiligt waren 2 Pkw und 2 Lkw, die Richtung Villach unterwegs waren. Für die Dauer der Bergungsarbeiten war im Bereich Spittal/Ost stundenlang nur die Überholspur frei.
Laut Angaben der Gendarmarie gegenüber dem ARBÖ wurde niemand verletzt.

(Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ-Informationsdienst/Dafne Kasprian
Tel.: +43/1/891 21 7
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0002