8. Wiener Eistraum eröffnet

Wien (OTS) - Knapp 8.000 Besucher strömten gestern Abend auf den Wiener Rathausplatz, um die spektakuläre Eröffnungsfeier des 8. Wiener Eistraums mitzuerleben.

Nach den faszinierenden Eiskunstlaufdarbietungen von Special-Olympianiten Marion Hubik und Pavel Laurencik und den Österreichischen Schülermeister im Eistanzen Anna Theresa Kregcjk und Lorenz Hörcsöky präsentierten dann die Eishockeyknaben ihren Kampfgeist. Musikalisch begeisterte das Wake Up Ensemble mit Hauptdarsteller Alexander Göbel ebenso wie Starmania Liebling Elisa und die Tänzer der Gruppe BigSmile die Gäste.

"Eis frei" und damit den offiziellen Start für den Wiener Eistraum 2003 gab traditionellerweise Bürgermeister Dr. Michael Häupl gemeinsam mit Vizebürgermeisterin Grete Laska. Und krönenden Abschluss dieser Eröffnung bildete zweifellos das zauberhafte Feuerwerk.

Umrahmt von der einzigartigen Kulisse des bunt beleuchteten Wiener Rathauses präsentiert sich der diesjährige Eistraum in einem etwas neueren Gewand. Neben der vergrößerter Eisstockfläche, die tagsüber Eislauf-Newcomern zum Schnuppern zur Verfügung steht, ist es vor allem die Bühne, die heuer erstmals inmitten der Eisfläche steht. Während tagsüber Besucher von hier aus, den Blick auf das Treiben genießen können, sorgen bis zum 9. März in den Abendstunden Stars und DJs für tolle Stimmung.
Infos unter www.wienereistraum.com (schluss)bz

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing service gmbh
Medienabteilung
Barbara Schwarzinger
Tel.: (01) 3198200-0
schwarzinger@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001