FCG gedenkt Walter Heinzinger!

Der christlich-soziale Politiker verstarb völlig unerwartet am 27. Jänner 1993! Wien (OTS) - "Am 27. Jänner jährt sich zum 10 Mal der Todestag von Walter Heinzinger, der völlig unerwartet verstarb", erinnerte heute ÖGB-Vizepräsident und FCG-Vorsitzender NR Fritz Neugebauer an den christlich-sozialen Politiker und steirischen Nationalratsabgeordneten.

Neugebauer würdigte das Mitglied des FCG-Bundesvorstandes als engagierten Sozial- und Umweltpolitiker, der den Beruf des Drogisten erlernte und später in der Möbelbranche tätig war. In dieser Zeit vertrat er die Interessen der Angestellten als Funktionär in der Sektion Handel der GPA und als Landesobmann der Sektion Privatangestellte im steirischen ÖAAB. Von November 1975 bis Ende des Jahres 1992 war Walter Heinzinger Generalsekretär des ÖAAB und Bundesvorstandsmitglied der FCG.

"Der Naturliebhaber Heinzinger verstand es, die Probleme der Arbeitnehmer nicht nur im wirtschaftlichen und sozialen Bereich zu sehen, sondern auch die Erhaltung einer lebenswerten Umwelt zum Thema zu machen", so Neugebauer.

Der blendende Rhetoriker und humorvolle Autor zahlreicher Bücher wird der Fraktion Christlicher Gewerkschafter stets als ein "feiner Kerl" in dankbarer Erinnerung bleiben. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Hans Stefan Hintner
Tel.: 01/53444/362 DW

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FCG0001