"Starmania"-Finalisten treten in Kitzbühel auf

Mit Black-Hawk-Hubschrauber zum Auftritt beim Hahnenkamm-Rennen

Wien (OTS) - "Starmania" mit dem Black Hawk auf der Streif: Am Samstag, dem 25. Jänner 2003, fliegen die Finalisten des großen ORF-Talentewettbewerbs zu einem Auftritt beim Hahnenkamm-Rennen - im neuen S-70 Black Hawk des österreichischen Bundesheeres. Der moderne Transporthubschrauber - einer von neun neu angeschafften "schwarzen Falken" - bringt Livia, Boris & Co. mit einer maximalen Geschwindigkeit von 360 Stundenkilometern und einer maximalen Flughöhe von rund 6.000 Metern zur Siegerehrung nach Kitzbühel, wo deren Auftritt auf der Ö3-Bühne auf dem Programm steht. Der ORF plant eine Live-Übertragung am Samstag, dem 25. Jänner, im Rahmen von ORF SPORT.

Zuvor gibt es am Freitag, dem 24. Jänner 2003, um 21.10 Uhr in ORF 1 noch ein Auftritt für die sieben verbliebenen Finalisten auf der "Starmania"-Bühne, die ihnen mittlerweile vertraut ist: Livia, Christina, Beate, Niddl, Michael, Andreas und Boris sind noch im Rennen um die Publikumsgunst und präsentieren die Kategorien R'n'B, Austro, Rock, 80er, Pop und Nostalgia. Ihren Favoriten unter den sieben Kandidaten wählen die Fernsehzuschauerinnen und -zuschauer mit der Telefonnummer 0820-613 13 und angehängter Kandidatennummer von 01 bis 07. Ein Anruf kostet sieben Cent (weniger als einen Schilling) für 30 Sekunden. Es ist ebenfalls möglich, an dieselbe Nummer mit angehängter Kandidatennummer ein SMS zu schicken.
Wie bisher scheiden auch am kommenden Freitag, dem 24. Jänner, die beiden Kandidaten, die die wenigsten Stimmen bekommen, aus. Einen dieser beiden Ausgeschiedenen nehmen die verbliebenen Kandidaten jedoch über ein "Friendship Ticket" mit in die nächste Runde, so dass nur ein Kandidat "Starmania" tatsächlich verlassen muss. In der großen Finalshow am 21. Februar 2003 sind noch drei Kandidaten mit dabei, von denen einer der "Starmania"-Sieger wird und zu Plattenaufnahmen mit Starproduzent Peter Wolf nach Los Angeles reisen darf.

Die sieben "Starmania"-Finalisten und ihre Songs auf einen Blick:

Beate Baumgartner aus der Steiermark, 19 Jahre, singt "Absolutely Everybody" von Vanessa Amorosi;
Livia Hubmann aus der Steiermark, 28 Jahre, singt "Breathless" von The Corrs;
Anita Ritzl aus Wien, 26 Jahre, singt "Time after Time" von Cyndi Lauper;
Andreas Schneider aus dem Burgenland, 18 Jahre, singt "Irgendwann bleib i dann dort" von STS;
Christina Stürmer aus Oberösterreich, 20 Jahre, singt "Get the Party Started" von Pink;
Michael Tschuggnall aus Tirol, 20 Jahre, singt "Candle in the Wind" von Elton John;
Boris Uran aus Kärnten, 19 Jahre, singt "I´ll Make Love to You" von Boyz II Men.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009