Wirtschaftstheoretiker Klaus Wutte untragbar. Pfeifenberger fordert klare Ideen anstatt leerer Worte

Fehlender Praxisbezug untermauert mangelnde Glaubwürdigkeit von KO Wutte

Klagenfurt (OTS) - Wirtschaftsreferent LHStv. Pfeifenberger hat
die Initiative der ÖVP, Ideen für die heimische Wirtschaft zu entwickeln, grundsätzlich begrüßt. Leider wurden statt brauchbarer Ideen nur leere Worte gesprochen und die Konzepte der erfolgreichen FPÖ Politiker LH Haider und LHStv. Pfeifenberger billig kopiert. Es gehört schon viel Mut dazu, meine Presseaussendung der letzten Monate abzuschreiben und das Papier dann als eigenes 10-Punkte-Programm zu verkaufen, so Pfeifenberger.

Wutte fehle es nicht nur an eigenen Ideen und Kreativität, sondern speziell an Fachwissen und Wirtschaftskompetenz, so Pfeifenberger. So hat Wutte noch nie einen Wirtschafsbetrieb von innen gesehen, geschweige die Führung eines solchen erfahren. Sich dann als selbsternannter Wirtschaftsguru zu verkaufen grenzt an bodenloser Frechheit, so der Wirtschaftsreferent.

Alle Aktivitäten der Landesgesellschaften sind mehr als erfolgreich, was sich auch belegen lässt. So ist die wirtschaftliche Situation im Tourismus wie auch in der Wirtschaft und Technologie positiv und mit Umsatzzuwächsen verbunden schloss Pfeifenberger (ENDE).

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ KÄRNTEN

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0003