Raub

Wien (OTS) - Am 10.01.2003 gegen 09.20 Uhr, wurde ein Postamt in Wien 12., Schallergasse, von einem unbekannten Täter beraubt. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Pistole und forderte Geld. Nachdem ihm Bargeld ausgehändigt wurde, flüchtete er in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Die Amtshandlung führt die Kriminaldirektion 1.

Personsbeschreibung: ca. 20-256 Jahre alt, ca. 165 cm groß, schlank; war bekleidet mit dunkler Hose und dunkler Jacke, trug schwarze Wollhaube mit Sehschlitz;

KD1/10.01
Ml/10.01.

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003