Neuer Obmann im Fachverband der Bekleidungsindustrie

Heinz Bauer folgt Wilhelm Ehrlich

Wien (PWK009) Komm.Rat Heinz Bauer (Triumph International) übernahm mit Jahresbeginn die Funktion des Obmannes des Fachverbandes der Bekleidungsindustrie. Schon bisher war er als stellvertretender Obmann in einer Spitzenfunktion im Fachverband tätig. Komm.Rat Bauer möchte seine langjährigen Erfahrungen in der Bekleidungsindustrie -zuletzt als Alleinvorstand der Triumph International AG, seit 1.1.2003 Mitglied des Aufsichtsrates, in die Verbandsarbeit einbringen.

Sein vorrangiges Anliegen ist die Führung des Fachverbandes der Bekleidungsindustrie als branchenspezifische, effektive und effiziente Interessensvertretung sowie als Serviceleister für die 250 Mitgliedsunternehmen.

"Gerade im derzeitigen wirtschaftlichen Umfeld - national wie international - braucht die exportorientierte österreichische Bekleidungsindustrie eine aktive Vertretung durch den Fachverband als kompetenten Partner der Mitglieder" betont der neue Obmann. (US)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Ulrike Sporer
Tel.: 01/50105/4161

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0006