Utl.: Top-Ausflugsziel Geisterwerkstatt St. Leonhard am Hornerwald Neuer Standort für Rampenlicht GmbH

St. Pölten (NLK) - Zu den Top-Ausflugszielen von Niederösterreich rückte die seit Karfreitag, 13. April 2001, geöffnete Geisterwerkstatt in St. Leonhard am Hornerwald binnen kürzester Zeit auf. Neben Stift Melk, Stift Zwettl, diversen Naturparken der Anderswelt und der No Name City sei die Geisterwerkstatt eines von 37 Top-Ausflugszielen in Niederösterreich, wurde bei einer Pressekonferenz am 27. Dezember in Gars am Kamp betont. Rund 1.500 gesammelte Geschichten über Hexen und Geister fesselten bisher mehr als 32.000 Besucher. Geboten werden unter anderem die Helikopterrallye, eine Busgeisterfahrt und Motorradreiter.
Die ebenfalls in St. Leonhard beheimatete Rampenlicht GmbH übersiedelt nun mit Jahreswechsel ins Beratungszentrum nach Gars am Kamp. Initiator und Leiter Leonhard Kubicek begründete seine Entscheidung damit, dass sich das Künstercoaching der Rampenlicht GmbH abseits der Geisterwerkstatt besser entwickeln würde.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12173

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0006