Wiener Stadtsilvester 2002/3

Tolles Programm beim längsten Silvesterboulevard Europas

Wien (OTS) - Nur noch wenige Tage bis die Klänge des Donauwalzers und das Läuten der Pummerin das neue Jahr einleiten.

Und auch heuer steht die Wiener Innenstadt zum Jahreswechsel wieder im Zeichen einer einzigartigen Silvesterparty. Über eine Strecke von 3, 5 Kilometer verwöhnen 87 Gastronomen und zahlreiche großartige Künstler bereits ab den frühen Nachmittagsstunden die Besucher mit kulinarischen und musikalischen Gustostückerln.
Schon um 14.00 Uhr erwartet Jung und Alt auf zahlreichen Bühnen ein buntes unterhaltsames Familienprogramm. So erfährt man am Hof beispielsweise von Starastrologin Gerda Rogers alles über Liebe, Gesundheit und Beruf im Jahr 2003. Viel Spaß und Unterhaltung bieten Kasperl und Strolchi und Robert Steiner mit seiner beliebten Spieleshow für die jüngsten unter den Besuchern auf der Bühne am Hohen Markt. Mit Zauberei und Magie geht’s dann beim Lugeck weiter.

Alle jene, die beim Walzerschritt noch ein wenig unsicher sind, laden die Wiener Tanzschulen bis 18.30 Uhr zu einem Crash-Kurs auf den Wiener Rathausplatz ein.

Auch auf der neuen Bühne in der Löwelstraße wird bereits am Nachmittag das Tanzbein geschwungen. Unter dem Motto "Best of Western" kann man hier Schrittkombinationen zum beliebten Publikumstanz "Line Dance" erlernen.

Mit tollen, musikalischen Acts geht es dann am Abend weiter. Bis 2.00 früh sorgen viele Stars aus der Welt der Operette, des Musicals und natürlich auch aus den aktuellen Charts für unterhaltsame, fröhliche und heiße Stimmung.

Nähere Informationen zum Wiener Stadtsilvester gibt es unter www.wien-event.at

Rückfragen & Kontakt:

stadt wien marketing service gmbh
Medienabteilung
Barbara Schwarzinger
Tel.: (01) 3198200-0 oder 0664/1023093
schwarzinger@wien-event.at
http://www.wien-event.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SWM0002