Aviso: Pressekonferenz und Präsentation "Brenner Rail Cargo Allianz" am 18.12.2002

Die Eisenbahnunternehmen ÖBB, DB und FS gründen eine trilaterale Allianz

Innsbruck (ÖBB) - Zur Optimierung des grenzüberschreitenden Schienengüterverkehrs zwischen München und Verona unterzeichnen die Güterverkehrsbereiche der drei Bahnen entlang der Brenner-Route einen Allianzvertrag. DB Cargo, Trenitalia Divisione Cargo und ÖBB Rail Cargo Austria haben ein Maßnahmenpaket zur nachhaltigen Steigerung des Schienengüterverkehrs geschnürt.****

Pressekonferenz mit:

  • Ferdinand Schmidt, ÖBB Vorstandsdirektor
  • Ing. Giancarlo Laguzzi, Vorstand Trenitalia Divisione Cargo
  • Dr. Klaus Kremper, Vorstand DB Cargo AG

Zeit: Mittwoch, 18. Dezember 2002 - 10.30 Uhr
Ort: Hotel Europa Tyrol - Barocksaal
Südtirolerplatz 2, 6020 Innsbruck

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Kommunikation Tirol/Vorarlberg
Arno Guggenbichler
Tel.: +43 (0)512 93000 - 2110
Fax: +43 (0)512 93000 - 5001
E-Mail: arno.guggenbichler@kom.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001