Wiener Demokratiepaket: Alle Infos am Demokratietelefon

Entwurf für umfassendes Demokratiepaket wird heute im Landtag diskutiert und abgestimmt - Demokratietelefon: 277 55 66

Wien (OTS) - Wien, (OTS) Wählen ab 16 auf Landes- und Bezirksebene, ZuwanderInnenwahlrecht im Bezirk nach fünfjährigem Aufenthalt in Wien, zwei Vorzugsstimmen auf der Landesliste und die Forderung an das Parlament nach Wahlkartenabgabe auch außerhalb Wiens - diese vier Punkte umfasst das Wiener Demokratiepaket, das heute im Wiener Landtag diskutiert und abgestimmt wird.

Dieser Entwurf sieht einen umfassenden Ausbau der Demokratie in Wien vor. Damit nimmt Wien eine Vorreiterrolle in Österreich ein. Deshalb hat die Stadt Wien auf Initiative der zuständigen Stadträtin Mag. Renate Brauner auch ein eigenes Demokratietelefon mit der Nummer 01-277 55 66 eingerichtet, bei dem die WienerInnen alle Informationen rund um das Demokratiepaket erhalten. Unter dieser Nummer werden jeden Tag von 9 - 18 Uhr alle Fragen rund ums Wahlrecht beantwortet. (Schluss) sl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Stefan Leeb
Tel.: 4000/81 853, Handy: 0664/22 09 132
les@gif.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002