Contrast Management-Consulting weiterhin auf Erfolgskurs

Wien (OTS) - Mit einem 25 %-igen Wachstum des Beratungsvolumens zieht Contrast Management-Consulting eine äußerst positive Bilanz über das abgelaufene Jahr.

Contrast erwirtschaftete im Jahr 2002 einen Umsatz von 8. Mio. Euro und konnte eine Reihe namhafter Neu-Kunden, wie ESTAG, Wien-Energie, Wüstenrot, die Österreichische Post und die Spanische Hofreitschule gewinnen. Damit gelang der führenden österreichischen Unternehmensberatung auch im elften Jahr ihres Bestehens eine "beachtliche Leistung, da die Marktsituation für Berater in diesem Jahr ausgesprochen schwierig gewesen ist", stellt Werner Hoffmann, Vorsitzender der Geschäftsführung von Contrast Management-Consulting, fest. Im kommenden Jahr will man bei Contrast einen neuen Schwerpunkt auf die Themen "Value Management" sowie "Unternehmenswertschaffung durch Restrukturierung" sowohl in der Controlling- als auch in der Strategie-Beratung legen.

Konsequente Aufbauleistung

Für Werner Hoffmann ist der diesjährige Erfolg das Ergebnis der systematischen Aufbauarbeit des vergangenen Jahrzehnts. "Wir haben gezielt und konsequent sowohl unsere Beratungsleistungen entwickelt als auch viel in Mitarbeiterauswahl, -entwicklung und -bindung sowie Wissensmanagement investiert. Jetzt ernten wir die Früchte dieses Engagements. Unsere auf kontinuierliches Wachstum ausgerichtete Unternehmenspolitik hat zur Folge, dass wir eine geringe Mitarbeiterfluktuation zu verzeichnen haben und die Kunden auch dadurch mit unserem Beratungsunternehmen eine dauerhafte und vertrauensvolle Beziehung aufbauen können. Kompetente und engagierte Mitarbeiter sowie die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Kunden sind der Garant für die erstklassige Qualität unserer Beratungstätigkeit", ist Werner Hoffmann überzeugt.

Value Management

Im kommenden Jahr will man bei Contrast Management-Consulting die Themen Value Management und Unternehmenswertschaffung durch Restrukturierung stärker in den Mittelpunkt rücken. Zahlreiche Unternehmen laufen aus Sicht von Contrast aufgrund eines fehlenden systematischen Wertmanagements Gefahr, weder ausreichend Erfolgspotenziale für die Zukunft zu schaffen noch die vorhandenen Potenziale bestmöglich zur Wertnutzung auszuschöpfen.

Contrast Management Consulting wurde 1991 von o.Univ.-Prof. Dr. Rolf Eschenbach und Univ.-Doz. Dr. Werner H. Hoffmann gegründet und zählt mit 60 Mitarbeitern und 8. Mio Euro Jahresumsatz mittlerweile zu den führenden österreichischen Beratungsunternehmen. Contrast bietet betriebswirtschaftliche Beratung in den Bereichen: Controlling und Finance, Prozessmanagement, Strategie und Change Management sowie Nonprofit und Public Management an. Zu den Kunden von Contrast zählen sowohl Großunternehmen als auch Familienbetriebe sowie öffentliche Einrichtungen und Nonprofit Organisationen. Contrast verfügt neben dem Headquarter in Wien auch über Büros in Prag und Laibach.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Susanne Eiselt
Tel.: 01/368-68-88 DW 160
Susanne.eiselt@contrast.at
http://www.contrast.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0001