Nikolaus Breisach erhält internationalen Preis für seine Karriere

Graz (OTS) - Der Lorenzo dei Medici Award 2002 für besondere Verdienste um die Entwicklung des internationalen Kongresstourismus wurde im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am 2. Dezember 2002 im Palazzo Vecchio in Florenz an Dr. Nikolaus Breisach, Geschäftsführer des Grazer Congress, überreicht.

Breisach sei einer der kompetentesten und charismatischsten Manager im internationalen Kongressgeschäft, heißt es in der offiziellen Begründung von BTC International (The International Meetings Convention and Incentives Fair), welche diesen renommierten Preis 1991 ins Leben rief und jährlich an eine Persönlichkeit vergibt, die in einer internationalen Ausschreibung innerhalb der Kongress- und Veranstaltungsbranche die meisten qualifizierten Nominierungen auf sich vereinen kann. Weiter heißt es: "Breisach ist es gelungen, den Grazer Congress als eine der feinsten Adressen unter den internationalen Kongresszentren zu positionieren und er hat sich als einer der Hauptakteure und Gründungsmitglied der Historic Conference Centers of Europe besonders verdient gemacht."

Der Lorenzo dei Medici Award wurde im wundervollen "Salone del Cinquecento" (Palazzo Vecchio) von Carlo Gattai, Präsident der BTC und Pier Giorgio Togni, dem Generaldirektor der ENIT, dem nationalen italienischen Tourismusverband, unter Beisein des Bürgermeisters sowie des Stadtrates für Tourismus von Florenz übergeben.

In seiner Dankesrede sagte Breisach, er nehme diesen Preis stellvertretend für alle jene Kollegen entgegen, "die im Kongresstourismus immer wieder neue, innovative Wege gehen". Neben dem Komitee galt sein besonderer Dank seinem langjährigen Freund und Kollegen Walter Straub vom Hofburg Kongresszentrum & Redoutensäle Wien, mit dem er gemeinsam die erfolgreiche internationale Marketingallianz der Historischen Konferenzzentren Europas (HCCE) begründet hatte.

Breisach abschließend: "Ich sehe diese Auszeichnung als Bestätigung und als Ansporn, den von uns gewählten Weg in der internationalen Positionierung des Grazer Congress fortzusetzen".

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original
Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Gigler
Public Relations Manager
Tel. direkt: +43 (0)316 8049-74.
Fax direkt +43 (0)316 8049-75 .
barbara.gigler@grazercongress.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010