Neckermann setzt bei seinen Contact-Centern auf Kommunikationslösungen von Kapsch BusinessCom

Wien (OTS) - Der Neckermann Versand Österreich verwendet seit kurzem bei seinen Contact-Centern eine maßgeschneiderte Outbound-Lösung von Kapsch BusinessCom. Mit dem so genannten Campaign-Manager wird automatisiertes Nachfassen beim Kunden, aktives Telefonmarketing und somit eine effizientere Kundenbindung möglich.

Neckermann Versand Österreich ist ein Tochterunternehmen der deutschen Neckermann Versand AG und ist in Österreich eines der Top 3 Versandhäuser. Mit seinem zwei Mal jährlich erscheinenden Hauptkatalog erreicht Neckermann rund 3 Millionen Haushalte. Neckermann Versand Österreich ist auch für die Versandhandelsaktivitäten am osteuropäischen Markt verantwortlich, unter anderem für Slowenien und Kroatien. In Österreich, Slowenien und Kroatien setzt das Unternehmen erfolgreich auf eine Call Center Lösung von Kapsch, die erstklassige Kundenkommunikation garantiert. Mit der jetzt durchgeführten Umrüstung seiner Contact-Center auf neueste Technik und dem Einsatz einer maßgeschneiderten Outbound-Lösung von Kapsch BusinessCom wird das Kundenservice bei Neckermann Versand Österreich optimiert und noch größerer Einkaufskomfort geboten.

Erfolgreiches Versandhaus durch optimiertes Kundenservice und großen Einkaufskomfort

"Erstklassige telefonische Erreichbarkeit ist der Kernpunkt im Versandhandel", erklärt Mag. Harald Gutschi, Vorstand für Südosteuropa bei Neckermann Versand Österreich. "Die Herausforderung für unser Unternehmen ist vor allem die ständige Erreichbarkeit und die sofortige Lieferauskunft mittels Telefon, Fax oder Internet". Mit dem Symposium Call Center und dem Kommunikationssystem Meridian1 von Kapsch - einem stabilen Kommunikationssystem für flexible, höchst erweiterbare Call Center-Funktionalitäten - kann Neckermann Versand Österreich diese Herausforderung nun optimal bewältigen.

95 Prozent der Kundenanfragen werden innerhalb von 10 Sekunden entgegengenommen

Die Realisierung der Lösungen durch Kapsch BusinessCom bei Neckermann Versand begann mit der Installation von Meridian1 in Graz im Neckermann Firmensitz. Das primäre Ziel dabei war die gleichmäßige Verteilung der Anrufe im Call Center. Diese wurden mit zusätzlichen Funktionsmodulen für Call Center Management und dynamische Lastverteilung erweitert. Durch so genanntes Skill-based-Routing wurde auch die Professionalisierung erweitert: Neckermann Versand Österreich bietet nun jederzeit eine spezifische Anrufbehandlung nach Kundengruppen oder Serviceart sowie eine Bearbeitung von Kundenwünschen nach unterschiedlichen Prioritäten. Darüber hinaus wurde die Geschwindigkeit der Betreuung beschleunigt: Da Anrufe automatisch und dynamisch an nicht ausgelastete Mitarbeiter weitergeleitet werden, können nun 95 Prozent aller Kundenanfragen innerhalb von 10 Sekunden entgegengenommen werden.

Optimale Kundenbetreuung durch Management der Kundendaten mit Outbound Lösung

Diese Effizienzsteigerung wird auch durch den Campaign Manager von Kapsch BusinessCom gewährleistet: Durch ihn gehört das Suchen und Wählen der Telefonnummern für die Agents der Vergangenheit an. Der Campaign Manager übernimmt diese Aufgabe, indem er selektierte Kunden freien Agents zuteilt und gleichzeitig auf dem Agent-Bildschirm ein Frageskript präsentiert wird. Der Agent kann die Antworten direkt über den PC in eine Datenbank eingeben. Die neu gewonnenen Informationen stehen sofort bei den entsprechenden Kundendaten. Wird ein Ansprechpartner nicht erreicht, erfolgt eine erneute Call-Zuordnung zu einer definierbaren Zeit. Ein genaues Echtzeit-Reporting komplettiert diese Outbound-Lösung bei Neckermann Versand Österreich und ermöglicht ein optimales und höchst effizientes Management der Kundendaten.

Kapsch Call Center - stabil, flexibel und maßgeschneidert

Kapsch Call Center werden dank der hohen Systemstabilität und großen Flexibilität in vielen Branchen und Bereichen eingesetzt. Sie sind problemlos über standardisierte CTI-Interfaces in jede bestehende IT-Infrastruktur integrierbar. Realisierbar sind u. a. interaktive Services, Anruf-Priorisierung und Kategorisierung sowie dynamische Lastenverteilung und Internetanbindung. Die flexiblen und offenen Standards sind Garant für ein zukunftsorientiertes, maßgeschneidertes System jeder gewünschten Größe und Funktionalität.

Die Kapsch BusinessCom Geschäftsstelle in Graz

... ist eine der größten Niederlassungen des Unternehmens. Mit insgesamt 46 Mitarbeitern werden 15% aller Kapsch BusinessCom Vertragskunden (österreichweit rund 20.000) von Graz aus betreut. Unter der Leitung von DI Igo Huber betreut die Geschäftsstelle Graz u.a. internationale Konzerne wie AVL, AT&S, Neckermann Versand oder Magna Heavystamping, aber auch Institutionen wie zum Beispiel die Wirtschaftskammer Steiermark, die Grazer Stadtwerke, Kastner&Öhler oder das Magistrat Graz.

Kapsch BusinessCom

ein Unternehmen der Kapsch-Gruppe - gehört mit österreichweit über 700 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 108 Millionen Euro (ATS 1,5 Mrd.) zu den führenden Systemintegratoren für Sprach-/Datenlösungen in Österreich. Das Unternehmen ist mit sechs Niederlassungen und österreichweiten Servicestandorten unumstrittener Marktführer im Bereich multimedialer Contact-Center Lösungen in Österreich.

Rückfragen & Kontakt:

Kapsch BusinessCom AG
Unternehmenskommunikation
Dkfm. Jutta Hanle
Wienerbergstraße 53, 1121 Wien
Tel.: +43 (0) 50 811 5787
jutta.hanle@kapsch.net
http://www.kapschbusiness.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KPS0001