ÖAMTC: Zugunglück in der Steiermark

Christophorus 11 vor Ort

Wien (ÖAMTC-Presse) - Gegen 11:00 Uhr ereignete sich auf den Geleisen der Murtalbahn bei Stadl/ Mur ein Zusammenstoß zweier Züge. Ersten Informationen nach handelte es sich dabei um einen Güter- und einen Personenzug.

Nach Angaben des Piloten des ÖAMTC-Notarzthubschraubers Christophorus 11 wurden bei dem Unglück fünf Personen verletzt, mindestens drei davon schwer. Die Rettungsmannschaften der Umgebung sind zur Zeit noch mit der Rettung eingeklemmter Personen beschäftigt. Die Ursache des Unfalls auf der Schmalspurbahn ist bis dato noch unklar.

(Fortsetzung möglich)
ÖAMTC-Informationszentrale/ Ob

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0003