Kärnten hat sehr dynamische Verwaltungsakademie

Über 6600 Kursteilnahmen - Breitestes Themenspektrum -Leitveranstaltung 2003 mit Philosoph Konrad Paul Liessmann

Klagenfurt (LPD) - "Die Kärntner Verwaltungsakademie ist überaus dynamisch und leistungsfähig." Viel Lob zollte Bildungsreferent Landeshauptmann Jörg Haider der Kärntner Verwaltungsakademie und ihrer Leitung. Die Akademie wurde 1998 aus der Landesverwaltung ausgegliedert und widmet sich intensiv der Fortbildung von öffentlich Bediensteten und Interessierten und bietet sich als Organisationsplattform und Kooperationspartner für breiteste Themenstellungen an, wofür über 200 Referenten zur Verfügung stehen.

Der Landeshauptmann hob das breite Angebot der Verwaltungsakademie hervor, das sich gut in die umfassende Plattform des "Bildungslandes Kärnten" einfügt, die auch alle EU-Bildungsprogramme enthält.

Haider überreichte im Beisein von Akademie-Direktor Simon Korenjak im Spiegelsaal der Kärntner Landesregierung an 40 Absolventen (darunter viele aus Banken) des Management-College und 25 weitere (aus Gemeinden), die den Finanzverwaltung-Lehrgang erfolgreich bestanden haben, deren Zertifikate.

Direktor Korenjak informierte, dass es heuer 6600 Teilnahmen an Seminaren bzw. Kursen gegeben hat. Ein Höhepunkt war die Veranstaltung "Körpersprache" mit Samy Molcho, an der über 1000 Personen (!) teilgenommen haben.

Von Management-Lehrgängen, Veranstaltungen zu Kommunikation, Verhalten und Öffentlichkeit, umfassenden Fachseminaren bis zu EDV-Kursen wird das Programm im Sinn eines gesamtheitlichen Leitbildes noch durch philosophische Themenstellungen und Gesundheitsthemen vervollständigt. Auch die Rechtsdokumentation wird von der Verwaltungsakademie forciert.

Eine Leitveranstaltung im kommenden Jahr wird jene mit dem aus Villach stammenden Philosoph Konrad Paul Liessmann (Universität Wien) zum Thema "Der Staat im Zeitalter seiner Privatisierung" sein. Ein weiterer Schwerpunkt wird auf "Gesunde Ernährung und Bewegung" gelegt und richtet sich an alle, die etwas für ihren Körper tun wollen. Näheres unter: Kärntner Verwaltungsakademie, Domgasse 5/V, 9021 Klagenfurt oder www.verwaltungsakademie.ktn.gv.at und e-mail:
kvak@ktn.gv.at
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: 05- 0536-22 852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0003