Riess droht in NEWS mit FP-Austritt: "Dann gehe ich auch"

Noch-FP-Vizekanzlerin will wegen Ausschlussverfahren gegen Riess-Passer loyalen FP-Funktionär die Partei verlassen

Wien (OTS) - In der morgen erscheinenden neuen Ausgabe des Nachrichtenmgazins NEWS droht Noch-FP-Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer erstmals offen mit ihrem Austritt aus der FPÖ.Riess-Passers Rücktrittsdrohung wörtlich: "Wenn man kleine und sehr anständige Funktionäre so schäbig behandelt, dann gehe ich auch."

Ihre Drohung, nach 16 Jahren in Diensten der FPÖ die Partei zu verlassen, ist eng mit dem Schicksal eines kleines Schremser Parteifunktionärs, der allen innerparteilichen Turbulenzen zum Trotz - weiterhin loyal hinter der Vizekanzlerin und ehemaligen FPÖ-Chefin steht, gegen den aber nun wegen parteischädigenden Verhaltens seitens der FPÖ-Niederösterreich ein Ausschlussverfahren eingeleitet worden sei. Riess-Passer in NEWS: "Wenn man mit ihm so umgeht, dann gehe auch ich. Das ist dann nicht mehr meine Partei."

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0002