euro adhoc: UZIN UTZ AG / Fusion/Übernahme/Beteiligung / Uzin Utz AG übernimmt Wolff GmbH vollständig - Rückkauf eigener Aktien begonnen (D)

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Ulm, 28. November 2002) Die Uzin Utz AG (WKN 755 150) wird die bereits seit Oktober 2000 mehrheitlich gehaltenen Anteile an der Wolff GmbH, Vaihingen, vollständig übernehmen. Wie das Unternehmen jetzt mitteilte wurde mit den derzeit noch drei beteiligten Führungskräften vereinbart, bis zum Ende des Jahres deren Anteile an dem Hersteller von Spezialmaschinen für die Bodenbearbeitung vollständig zu übernehmen. Derzeit hält die Uzin Utz AG 62,8 % der Anteile, die drei beteiligten Führungskräfte 37,2 %.
Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

Gleichzeitig teilt die Uzin Utz AG mit, dass mit dem von der Hauptversammlung am 11. Juni 2002 genehmigten Rückkauf eigener Aktien begonnen wurde.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 28.11.2002
---------------------------------------------------------------------

Emittent: UZIN UTZ AG
Dieselstr. 3
DE-89079 Ulm
Tel: 0049(0)731-4097213
FAX: 0049(0)731-4097108
Email: IR@uzin.de
WWW: http://www.uzin.de
ISIN: DE0007551509
WKN: 755150
Indizes:
Börsen: Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse,
Berliner Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Bremer Wertpapierbörse
(BWB), Hamburger Wertpapierbörse; Geregelter Markt Frankfurter
Wertpapierbörse
Branche: Baustoffe
Sprache: Deutsch

Michael Karl
Tel.: +49 (0)731 4097-213
E-Mail: karl@uzin.de
Tel: 0049(0)731-4097213
FAX: 0049(0)731-4097108
Email: IR@uzin.de

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0001