Gebrüder Weiss kauft Logistik Zone Tirol

Alle Mitarbeiter werden vom neuen Eigentümer übernommen

Lauterach/Innsbruck (OTS) - Am 25. November hat die Gesellschafterversammlung der Logistik Zone Tirol dem Firmenverkauf an Gebrüder Weiss zugestimmt. Der internationale Logistikkonzern wird insgesamt 20 Millionen Euro in das Tiroler Traditionsunternehmen investieren. Im Frühjahr 2004 ist die Übersiedelung der Innsbrucker Gebrüder-Weiss-Niederlassung nach Hall geplant. Die Zustimmung der Kartellbehörde ist noch ausständig.

"Wir haben zwei Jahre lang einen neuen Standort für Gebrüder Weiss Tirol gesucht", informiert Vorstandsmitglied Paul Senger-Weiss. Mit dem Kauf der Logistik Zone Tirol in Hall ist jetzt ein Standort gefunden worden, den der Chef von Gebrüder Weiss Tirol, Luis Putschner, als "einfach ideal" bezeichnet: "Die verfügbaren Flächen, die Lage in einer Industriezone unmittelbar neben unserer Paketanlage und vor allem die Verkehrsinfrastruktur mit Gleisanschluss und direkt neben der Autobahn passen exakt in unsere Zukunftsplanung."

"Der Verkauf unserer Beteiligung an der Logistik Zone Tirol entspricht unserer langfristigen Strategie der Konzentration auf das Kerngeschäft" erklärt die Erste Bank, die mit 48,67 Prozent Anteilen der größte Einzelgesellschafter der Logistik Zone Tirol war. Das Land Tirol war mit 12 Prozent, die Tiroler Wirtschaftskammer mit 14,44 Prozent beteiligt. "Der Verkauf der Logistik Zone Tirol an eines der führenden österreichischen Logistikunternehmen bedeutet Kontinuität und Sicherheit für den Standort und den Arbeitsmarkt in der Region", erklärt Dr. Hansjörg Jäger, Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer.

Wichtige Stellung in Tiroler Wirtschaft

Die 1952 gegründete Logistik Zone Tirol erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2001 mit vier Geschäftsfeldern (Lager, Autotransport, Zollabwicklung und Bürovermietung) und 65 Mitarbeiter einen Umsatz von 6,9 Mio. EUR. Eine weitere Aktivität der Logistik Zone Tirol ist der Kombiverkehrs-Umschlag.

94 Standorte weltweit

Insgesamt beschäftigt der Gebrüder Weiss Konzern 2.985 Mitarbeiter an 94 Standorten weltweit. Im letzten Geschäftsjahr hat diese österreichische Firma einen Umsatz von ca. 555 Mio. EUR erwirtschaftet.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original
Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Gebrüder Weiss
Pressestelle: Johannes Angerer
johannes.angerer@weisslogistics.com
Bundesstrasse 110, A-6923 Lauterach
Tel: +43 5574 696 500
Mobile: +43 664 43 29 707
http://www.weisslogistics.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010