Raub in Wien 9.,

Wien (OTS) - Am 22.11.2002 um ca. 11.00 Uhr, ereignete sich in
Wien 9., Liechtensteinstraße, ein Raubüberfall in einer Filiale einer Drogeriemarktkette. Ein bislang unbekannter Mann bedrohte die 19-jährige Kassiererin mit einer schwarzen Pistole und entnahm in weiterer Folge aus der Kassenlade einen geringen Bargeldbetrag. Eine Fahndung nach dem Täter verlief erfolglos. Die Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat Mitte.

Täterbeschreibung: männlich, ca. 40 Jahre alt, ca. 180 -190 cm groß, blonde Haare, hat offensichtlich frische Verletzungen im Bereich des Gesichtes und am rechten Handrücken; war bekleidet mit dunkelbrauner Lederjacke, heller Hose und schwarzer Wollmütze mit gelber Aufschrift

A/22.11

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO0003