Liberale stellen Schüssel und Gusenbauer Ideen-Klau in Rechnung

LIF-Zach: Pensionskonto-Modell und Hubschrauberanschaffung liberale Forderungen

Wien (OTS) - "Die Liberalen sind die Ideengeber Österreichs", so LIF-Bundessprecher Alexander Zach. Dies habe sich nach dem "Ideen-Klau" von Gusenbauer und Schüssel nun wieder nachweislich bestätigt. "Während Schüssel unser Pensionskonto-Modell im TV-Duell präsentiert, fordert Gusenbauer in der ORF-Pressestunde Hubschrauber statt Abfangjäger", so Zach. "Es ehrt uns zwar, dass wir allen anderen die Ideen liefern, stellen diese aber nun auch voll in Rechnung." Sowohl an den ÖVP-Chef als auch den SPÖ-Vorsitzenden ergingen daher heute Rechnungen jeweils in der Höhe von 100.000 Euro, die auch unter http://www.liberale.at zur Ansicht sind. "Sobald die Beträge bei uns eintreffen, stellen wir die gesamte Summe der CARITAS zur Verfügung, um jene Flüchtlinge betreuen zu können, die Minister Strasser vor die Tür gesetzt hat", erklärt der Liberale. "Die Rechnung vom Wähler erhalten Schüssel und Gusenbauer dann am 24. November", schließt der LIF-Bundessprecher.

Rückfragen & Kontakt:

LIF- Die Liberalen
Aczel Zoltan Tel. 0676/755-23-13

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LIF0003