13. Jugendzaubertreffen am Sonntag 24. Nov. 2002 (9.300h - 17.30h) für Jungzauberer von 8 - 19 Jahren im Rahmen des 18. Spielefestes

Wien (OTS) - Im Rahmen des Spielefests im Austria Center am nächsten Wochenende veranstaltet MAGIC CHRISTIAN, Österreichs bekanntester Zauberkünstler in Zusammenarbeit mit dem MAGISCHEN KLUB WIEN, der renommierteste und älteste Zauberkünstlerverein Österreichs, wieder das beliebte Österreichische Jugendzaubertreffen.

Heuer findet es zum 13. Mal am 24. November 2002 im Rahmen des 18. Spielefestes im AUSTRIA CENTER statt: ab 9.30 bis 18.00h, U 1 Station: Kaisermühlen

Alle zauberbegeisterten Jugendlichen haben Gelegenheit mit Mitgliedern des MAGISCHEN KLUB WIEN und MAGIC CHRISTIAN, Österreichs weltweit bekannten Magiers, ihre eigenen Tricks mitzubringen und einen Tag lang zu zaubern.

Ein kleiner 1 Trickwettbewerb (Jeder Teilnehmer führt sein bestes Kunststück vor) mit Preisen, seminaristischer Unterricht mit MC und bekannten Zauberkünstlern aus dem Klub, eine magische Messe und ein gemeinsames Mittagessen sind die Schwerpunkte des Zaubertages. Unkostenbeitrag: 22.- Euro alles inklusive. Um 16h30 gibt es eine große Abschlussgala Eltern und Freunde können dann hautnah Zaubereien von Mitgliedern des MAGISCHEN KLUB WIENs und von MAGIC CHRISTIAN kostenlos erleben.

Anmeldungsformulare gibt es bei der ZAUBERKLINGL, 1040 Wien, Führichgasse 4, bei VIENNAMAGIC, 1030 Wien, Marxergasse 7, bei ZAUBERARTIKEL SINARO, 1100 Wien, Favoritenstr. 169, und beim "MAGISCHEN KLUB WIEN", 1060 Wien, Stiegengasse 9. Anmeldungen zum Jugendzaubertreffen werden auch am Sonntag, 25. November 2001, ab 9.00 Uhr im Austria Center Vienna entgegengenommen. Infos unter:
Tel.: 587 41 79 oder 407 35 11, magicchristian@chello.at

"Zaubern ist ein wunderbares Steckenpferd, um geistige und sprachliche Gewandtheit zu schulen", sagte schon der alte Geheimrat GOETHE.

Rückfragen & Kontakt:

Promotion
Magic & Design
MAGIC CHRISTIAN
Tel.: (1) 587 41 79
magicchristian@chello.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001