ORF-Radios: Dr. Martin Bernhofer neuer Leiter der Hauptabteilung "Wissenschaft, Bildung, Gesellschaft" BILD

Wien (OTS) - Auf Vorschlag von Hörfunkdirektor Mag. Kurt Rammerstorfer hat Generaldirektorin Dr. Monika Lindner Dr. Martin Bernhofer (42) zum Leiter der Radio-Hauptabteilung "Wissenschaft, Bildung, Gesellschaft" bestellt. Bernhofer tritt damit die Nachfolge von Dr. Kurt Strnadt an, der in den Ruhestand getreten ist.****

In dieser Funktion ist Bernhofer unter anderem für die Ö1-Sendungen "Radiokolleg", "Dimensionen - Die Welt der Wissenschaft", "Salzburger Nachtstudio", "Kontext", "Radiodoktor", "matrix - computer & neue medien" sowie für die aktuelle Wissenschaftsberichterstattung und den Internet-Wissenschaftskanal des ORF verantwortlich. Eine der wesentlichsten Aufgaben seines neuen Bereiches definiert Bernhofer so: "Wir wollen als Wissenschaftsredaktion ein aktiver Partner der österreichischen Wissenschaft und Forschung sein und neue Schnittstellen zwischen innovativem Wissen und der Gesellschaft schaffen. Wissenschaftsvermittlung ist auch ein entscheidender Faktor für neue Wissenskulturen in einem zusammenwachsenden Europa."

Martin Bernhofer wurde am 2. Dezember 1959 in Salzburg geboren. Nach dem Studium der Hispanistik und Theaterwissenschaften und einem Studienaufenthalt in Spanien war Bernhofer in Theaterprojekten und als Dramaturg tätig. 1985 begann er als Redakteur in der Wissenschafts- und Bildungsredaktion des ORF-Hörfunks. Er gestaltete u.a. Sendungen in den Ö1-Reihen "Dimensionen", "Salzburger Nachstudio" und "Radiokolleg" und war als Moderator verschiedener Live-Sendungen tätig. Ab 1999 war Bernhofer auch Ressortleiter der Wissenschaftsredaktion für "Projektmanagement, Symposien, Programmentwicklung und -produktion" und damit zuständig für die inhaltliche Vorbereitung, Planung und Organisation der ORF-"Zukunftssymposien" und anderer Wissenschaftsveranstaltungen. Er entwickelte zudem den Internet-Wissenschaftskanal des ORF http://science.ORF.at. Der promovierte Geisteswissenschafter veröffentlichte mehrere Publikationen (u.a. "Fragen an das 21. Jahrhundert"), in denen er sich mit neuen Entwicklungen in Wissenschaft, Technologie, Kultur und Gesellschaft beschäftigte. Im Rahmen von Lehraufträgen unterrichtet er Medienpädagogik und Wissenschaftskommunikation. Im Jahr 2000 wurde Bernhofer mit dem Staatspreis für Wissenschaftspublizistik ausgezeichnet.(ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: 01/501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0004