Presseinformation zur 17. zBp-Wirtschaftsmesse/plus am 14. November 2002 (10.00-18.00 Uhr)

Was erwartet Besucher auf der diesjährigen zBp-Wirtschaftsmesse/plus?

Wien (OTS) - Ein breites Band von über 120 nationalen und internationalen Unternehmen schätzt die zBp-Wirtschaftsmesse als professionelle Plattform für Hochschulrecruiting und -marketing direkt an der WU Wien. Am 14. November 2002 präsentieren sich Firmen im Erdgeschoß und 1. Stock der Wirtschaftsuniversität Wien einen Tag lang ihrem zukünftigen Fach- und Führungskräftenachwuchs. An den Messeständen der ausstellenden Unternehmen bietet das zBp jährlich ca. 8000 Messebesuchern die Chance, wertvolle Informationen über unterschiedliche Karriereperspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten in einzelnen Unternehmen direkt von Personalverantwortlichen zu erfahren oder sich persönlich für konkret ausgeschriebene Stellenangebote zu bewerben.

Bereits vier Wochen vor der Messe publizieren die ausstellenden Unternehmen konkrete Stellenangebote in einer Sonderausgabe der zBp-Job News und parallel auf der Wirtschaftsmesse-Homepage. Am Tag der Messe können sich die JungakademikerInnen dann direkt mit Ihren Bewerbungsunterlagen beim Unternehmen für die offene/n Stelle/n bewerben. Wichtige Informationen zu den potentiellen zukünftigen Arbeitgebern finden Interessierte auch in den Unternehmensbeschreibungen in der Sonderausgabe des zBp-Magazins career.zbp. Das zBp empfiehlt darüber hinaus, vor dem Messebesuch einen Blick auf die Homepages der für die BewerberInnen interessanten Firmen zu werfen, um mit konkreten Fragen auf die Unternehmensvertreter zugehen zu können.

In einer exklusiven Informationsveranstaltung zur zBp-Wirtschaftsmesse verrät das zBp Team StudentInnen und AbsolventInnen Tipps und Tricks zum professionellen Messeauftritt.

Termin: Montag, 11. November 2002 von 18.00 bis 19.00 Uhr im Hs. 4.40, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Für Studierende, die ihr Studium noch nicht abgeschlossen haben, bietet die zBp-Wirtschaftsmesse die optimale Chance, wichtige Kontakte zu knüpfen, auch im Hinblick auf eine spätere Bewerbung für ein Praktikum oder einen Teilzeitjob.

Das zBp freut sich, StudentInnen und AbsolventInnen aller Fakultäten auf der Messe zu begrüßen. Speziell für die Besucher aus den Bundesländern, deren Zahl in den letzten Jahren stetig gestiegen ist, hat das zBp auf der Wirtschaftsmesse-Homepage einen zusätzlichen Service eingerichtet: Unter http://www.wirtschaftsmesse.at haben Sie die Möglichkeit im Rahmen einer Mitfahrbörse eine Mitfahrgelegenheit zu suchen oder anzubieten. Zur Stärkung und Erholung von den Messestrapazen wartet wie jedes Jahr in der Nestle Cafeteria im Erdgeschoss ein kräftiger Kaffee auf alle Messebesucher. Die Teilnahme an der zBp-Wirtschaftsmesse ist für interessierte StudentInnen und AbsolventInnen kostenlos, es ist keine Anmeldung erforderlich.

Außerdem haben sich zur Wirtschaftsmesse sehr prominente Besucher angesagt. So werden einige Top-Manager großer nationaler und internationaler Unternehmen sich persönlich um ihren potentiellen Führungskräftenachwuchs vor Ort bemühen.

Rückfragen & Kontakt:

zBp-Zentrum für Berufsplanung an der Wirtschaftsuniversität Wien
Frau Sylvia Enzendorfer
1090 Wien, Augasse 2-6
Tel. 01/313 36-4095
sylvia.enzendorfer@zBp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ZBP0001