Swoboda nach Gipfel von Brüssel: Österreich ernsthaft auf die Erweiterung vorbereiten

Wien (SK) "Die Ergebnisse des Gipfels von Brüssel sind im Wesentlichen zu begrüßen. Jetzt müssen wir die letzten großen Schritte zur Erweiterung auch noch in Österreich setzen", erklärte der Leiter der SPÖ-Delegation im Europäischen Parlament, Hannes Swoboda, am Sonntag am Rande des SPÖ-Bundesparteitages in Wien. Die zentralen Punkte, die nun in Österreich angegangen werden müssen, seien "der Umbau der Landwirtschaft in Richtung mehr Qualität, eine Fortbildungs- und Qualifizierungsoffensive auf den Arbeitsmärkten, um im wachsenden Wettbewerb bestehen zu können und der Ausbau der Infrastruktur, insbesondere in den grenznahen Bereichen", so Swoboda. "Österreich muss ernsthaft auf die Erweiterung vorbereitet werden, aber dafür muss Bundeskanzler Schüssel erst abgewählt werden", schloss Swoboda. **** (Schluss) sl/mp/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: (++43-1) 53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002