PRÄSIDENT FISCHER FÜHRT NATIONALRATSDELEGATION NACH KROATIEN Montag, 11.30 Uhr: Presseerklärung Fischer - Tomcic

Wien (PK) - Nationalratspräsident Heinz Fischer wird am kommenden Montag, dem 28. Oktober 2002, an der Spitze einer
österreichischen Parlamentarierdelegation nach Kroatien reisen.
Der Delegation gehören die Abgeordneten Kurt Eder (SPÖ), Edith Haller (FPÖ), Johannes Zweytick (ÖVP) und Mag. Terezija Stoisits (Grüne) an.

Am Montag Vormittag wird Nationalratspräsident Heinz Fischer mit dem kroatischen Parlamentspräsidenten Zlatko Tomcic zusammentreffen. Nach dem Gespräch werden die beiden Parlamentspräsidenten eine Presseerklärung abgeben (Kroatisches Parlament/Blauer Salon, 11.30 Uhr).

Am Nachmittag sind Unterredungen mit dem kroatischen
Außenminister Tonino Picula und ein Besuch bei der
Bürgermeisterin von Zagreb, Frau Vlasta Pavic, vorgesehen.

Am Dienstag, dem 29. Oktober, wird Präsident Fischer von Staatspräsident Stjepan Mesic empfangen werden. Im Anschluss
daran wird der Nationalratspräsident ein Gespräch mit Ministerpräsident Ivica Racan führen. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Eine Aussendung der Parlamentskorrespondenz
Tel. +43 1 40110/2272, Fax. +43 1 40110/2640
pk@parlament.gv.at, http://www.parlament.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPA0001