Scheich Mohamed Bin Issa Al Jaber feierte gestern einen sehr gelungenen Gala Abend im Grand Hotel Wien

Wien (OTS) - Das Grand Hotel Wien wurde offiziell als Mitglied von JJW Hotels & Resorts eröffnet und mit einer aufwendigen Gala mit zahlreichen österreichischen und internationalen Prominenten gefeiert.

Die VIP-Gäste, unter denen sich Lord Denman von Groß Britannien, Yoshiyuki Nakamachi, Senior Exekutive Vize Präsident von ANA, All Nippon Airways, Graf und Gräfin Kalnoky, Erzherzog Alexander von Österreich, Rudolf Humer, Generaldirektor von Palmers Textil AG, ÖVP-Generalsekretärin Maria Rauch-Kallat und Graf Mensdorff-Pouilly, Herr Dr. Elsner, Generaldirektor der Bawag, Dr. Richard Wollein, Direktor der Erste Bank, Tourismus Staatssekretär Marès Rossmann, Gastronom Toni Mörwald, Dipl.Kfm. Elsabeth Gürtler, Eigentümerin Hotel Sacher Wien, und Baugewerbe Großindustrieller Hanno Soravia befanden, wurden mit musikalischen und kulturellen Highlights von den besten Artisten wie den Wiener Sängerknaben, dem Staatsopernballett und international bekannten Künstlern wie Angelika Kirschlager, Stefan Vladar, Benni Schmid und Neil Shicoff unterhalten.

Bei der Pressekonferenz am Vormittag wurde verkündet, dass das Grand Hotel Wien unter dem neuen Eigentümer ein Mitglied von "Leading Hotels of the World" wird. Paul McManus, CEO von Leading Hotels of the World Ltd, sagte, "Das Grand Hotel Wien ist ein wunderschönes und traditionelles Hotel, welches wir mit großer Freude als Mitglied unseres Netzwerks der besten unabhängigen 5-Sterne-Hotels der Welt begrüßen".

Bei der Gala am Abend wurde der neue Geschäftsführer des Hotels vorgestellt. Georg Weinländer, 49, Österreicher, ehemaliger, langjähriger Geschäftsführer des Hilton Hotel übernimmt das Grand Hotel Wien am 1. November 2002.

"Die Beweggründe für den Gala Event waren, unseren Einsatz für Qualität und das Grand Hotel Wien zu zeigen und die Eleganz und Tradition dieser prunkvollen Stadt zu reflektieren", sagte Scheich Mohamed. Die Gäste, die den Event der kulturellen und kulinarischen Besonderheiten verließen, sprachen von einem unvergeßlichen Abend; manche von den "Event des Jahres".

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original
Bild Service sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

G.R.A.C.E Communications
Mag. Rebekka Jarraya
Gloriettegasse 13/5
1130 Wien
Tel: +43/1/877 44 10-19
rebekka.jarraya@grace-eu.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0003