Susanne Weigelin-Schwiedrzik: Sinologie, Universität Wien

Wien (OTS) - Univ. Prof. Dr. Susanne Weigelin-Schwiedrzik lehrt seit 1. September 2002 als Universitätsprofessorin für Sinologie an der Universität Wien (Nachfolge Prof. Ladstätter). ****

Susanne Weigelin-Schwiedrzik, geboren am 8. 9. 1955 in Bonn, hat an den Universitäten Bonn, Peking und Bochum studiert und 1978 das Studium der Sinologie mit der Sponsion zum Magister Artium an der Ruhr-Universität Bochum abgeschlossen. 1982 promovierte sie summa cum laude zu Doktor der Philosophie. 1989 wurde ihr die Lehrbefugnis für Sinologie unter besonderer Berücksichtigung der Geschichte Chinas durch die Fakultät für Ostasienwissenschaften der Universität Bochum verliehen. Seit 1989 lehrte sie als Universitätsprofessorin am Sinologischen Seminar der Universität Heidelberg.

Prof. Weigelin-Schwiedrzik ist besonders für die Geschichte Chinas des 20. Jahrhunderts ausgewiesen, hat zahlreiche Forschungsaufenthalte in China und Kalifornien absolviert und verfügt über ausgezeichnete internationale Kontakte. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten Historiographie, Literatur sowie Entwicklungsökonomie und Globalisierungsstrategie.

Rückfragen & Kontakt:

bm:bwk
Abt. Öffentlichkeitsarbeit/cb
Tel. +43 1 53120 - 5153

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWI0006