Medientermin am Mittwoch, 9. Oktober 2002, 11.00 Uhr, in 5582 St. Michael im Lungau. Thema: Weg mit ungerechten Sondermauten auf den Autobahnen!

Gemeinsamen Pressekonferenz der Wirtschaftskammern von
Salzburg, Kärnten, Steiermark und der Wirtschaftskammer Österreich<p> Thema: Weg mit ungerechten Sondermauten auf den Autobahnen!<p> Durch die Unterschrift des Verkehrsministers unter die Mautverordnung soll ein standortpolitisch gefährliches Hemmnis, die Sondermauten, als Bestandteil des LKW-Road-Pricings weiter bestehen bleiben. Abgesehen von der im internationalen Vergleich ohnedies überhöhten Mautgebühr belasten die zusätzlichen Sondermauten nicht nur den innerösterreichischen Nord-Süd-Wirtschaftsverkehr enorm und führen zu einer Wettbewerbsverzerrung gegenüber anderen Bundesländern, sondern gefährden auch Unternehmensstandorte in den besonders betroffenen Bundesländern Salzburg, Steiermark und Kärnten. Die Wirtschaftskammern der Bundesländer machen nun zusammen mit der WK Österreich gegen die ungerechten Sondermauten mobil. Ort der Veranstaltung ist St. Michael im Lungau, ein besonders betroffener Bezirk.<p>
In einem gemeinsamen Pressegespräch werden Präsidenten und betroffene Unternehmer ihre Argumente und Forderungen darlegen.<p> Gesprächspartner:<p>
Franz Pacher, Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten<p> Komm.-Rat Peter Mühlbacher, Präsident der Wirtschaftskammer Steiermark,<p>
Komm.-Rat Julius Schmalz, Vizepräsident der Wirtschaftskammer Salzburg,<p>
NR.-Abg. Dr. Reinhold Mitterlehner, Generalsekretär-Stellvertreter der Wirtschaftskammer Österreich.<p>
Zeit: Mittwoch, 9. Oktober 2002, 11.00 Uhr
Ort: Wellness Hotel Eggerwirt, Seminarraum,5582 St. Michael im Lungau, Kaltbachstraße 5.<p>
Die Wirtschaftskammer Salzburg wird für diese Pressekonferenz einen Autobus anbieten. Abfahrt: 9.15 Uhr, Treffpunkt vor dem WIFI Salzburg, Julius-Raab-Platz 2.Bitte um Anmeldung unter Tel. 0662/8888-345, E-Mail: bbauer@sbg.wk.or.at<p>

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Salzburg
Presseabteilung
Tel.: 0662/8888 DW 345
bbauer@sbg.wk.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HKS0001