Buschenschanken, Bauernmärkte und Urlaubsangebote

Neue Broschüre informiert über Angebote aus dem Mostviertel

St.Pölten (NLK) - Ein begehrter Wegweiser durch die Region Mostviertel ist der Folder "Moststraße", der soeben neu erschienen ist. Auf zwölf Seiten gibt es Informationen über Veranstaltungen, Heurige, Aussichtspunkte, Wanderwege, Moststraßenwirte, typische Mostviertler Köstlichkeiten, Sehenswürdigkeiten und Museen. Zwischen Anfang September und November gibt es zahlreiche Veranstaltungen wie Most- und Edelbrandverkostungen in den Mostheurigen und Mostkellern, Ernte- und Volksfeste, Bauernmärkte, organisierte Wandertouren oder Frühschoppen.

Die insgesamt 200 Kilometer lange, beschilderte Moststraße führt durch 21 Gemeinden, von St.Valentin, Stadt Haag nach Seitenstetten und Amstetten. Auf Nebenstraßen, Radrouten und Mostwanderwegen gelangen die Gäste zu Aussichtsplätzen und Sehenswürdigkeiten. 31 Mostwirtshäuser, 25 Mostheurige und 24 bäuerliche Ab-Hof-Geschäfte liegen direkt am Weg. An markanten Punkten in den Moststraßengemeinden informieren große Übersichtstafeln über die jeweilige Gemeinde, über die Betriebe entlang der Moststraße und über Sehenswertes im Gemeindegebiet.

Die Broschüre ist kostenlos bei Mostviertel Tourismus, 3250 Wieselburg, Adalbert Stifter Straße 4, oder unter der Telefonnummer 07416/521 91 erhältlich.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0005