Sozialmedizinischer Betreuungsdienst Hohenau und Umgebung

Prokop: dankte ehrenamtlichen Mitarbeitern

St.Pölten (NLK) - Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop ehrte heute die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Sozialmedizinischen Betreuungsdienstes Hohenau und Umgebung. "Der Verein hat durch die Aktion ‚Essen auf Rädern' vielen Menschen einen Pflegeheimaufenthalt erspart und ein Leben in ihrer Heimatgemeinde ermöglicht", erklärte Prokop. Die Mitarbeiter dieser Einrichtung betreuen alte und gebrechtliche Menschen und versuchen, auch deren Nöte, Anliegen und Probleme zu lösen. Seit der Gründung des Vereins 1989 sind rund 65 freiwillige Mitarbeiter an der Essensausführung beteiligt. "Viele Freiwillige engagieren sich vor allem an Wochenenden und Feiertagen, um das Essen zuzustellen. Aus diesem Grund ist es auch notwendig, diesen Verein durch das Land Niederösterreich zu fördern", meinte Prokop. Sie überreichte den ehrenamtlichen Helfern für den vorbildlichen Einsatz im Rahmen der Aktion "Essen auf Rädern" eine Urkunde.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010