Meisterschaften helfen Leben meistern

Österreichische "Special Olympics"-Meisterschaften im Stocksport erstmals in Kärnten

Klagenfurt (LPD) - Erstmals ist Kärnten Austragungsort der Österreichischen "Special Olympics"-Meisterschaften im Stocksport. Vom 25. bis 27. September werden 250 behinderte Sportlerinnen und Sportler aus ganz Österreich in der Stocksportanlage Klagenfurt Wörthersee auf Titeljagd gehen. Die für den Behindertensport bedeutende Veranstaltung wird am Mittwoch, 25. September, um 18.30 Uhr mit einer Feier am Neuen Platz in Klagenfurt eröffnet werden.

"Special Olympics Österreich" hat sich zur Hauptaufgabe gemacht, behinderte Menschen über Bewegung, Spiel und Sport in die Gesellschaft zu integrieren. Vorwiegend ehrenamtliche Mitarbeiter sind für die Non-Profit-Organisation tätig, die mit Hollywood-Star Arnold Schwarzenegger auf einen prominenten Ehrenpräsidenten verweisen kann. Der Verein versucht durch professionelle Förderung der körperlichen Fitness und der motorischen Fähigkeiten die allgemeine Lebensqualität der einzelnen Sportler zu erhöhen. Im Rahmen einer bestimmten Sportausübung sollen sie außerdem lernen, Entscheidungen zu treffen und Regeln zu verstehen, wodurch sich ihre allgemeine Handlungskompetenz und Selbständigkeit erhöhen soll. Dadurch soll es für die mental behinderten Menschen leichter werden, Beziehungen aufzubauen sowie ihr Kommunikationspotential zu verbessern.

Die Meisterschaften in Klagenfurt werden vom "Special Olympics Team Kärnten", dem "Eis- und Eisstocksport Bezirksverband Klagenfurt" und vom Verein "Contact" ausgerichtet. Die Organisatoren freuen sich, dass Landeshauptmann Jörg Haider, die Landesräte Gerhard Dörfler und Gabriele Schaunig-Kandut, Klagenfurts Bürgermeister Harald Scheucher, Stadtrat Dieter Jandl, der Präsident von "Special Olympics Österreich" Hermann Kröll und der Präsident vom "Eis- und Stocksport Landesverband Kärnten" Franz Telsnig den Ehrenschutz für die Veranstaltung übernommen haben.

Für Informationen stehen folgende Funktionäre von "Special Olympics Österreich" zur Verfügung: Mag. Thomas Dullnig (Organisation) unter Tel.: 0664/4435262 und Käthe Konrad (SOÖ Koordination für Kärnten) unter Tel.: 0699/10331403. Weitere Informationen auch unter: www.specialolympics.at

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Kärntner Landesregierung
Landespressedienst
Tel.: (0463) 536-2852
http://www.ktn.gv.at/index.html

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL0001