Hohes Landes-Ehrenzeichen für Waltraut Haas und Erwin Strahl

LH Pröll: Künstlerehepaar steht für gelebte Harmonie

St.Pölten (NLK) - Als Werbeträger und Botschafter Österreichs und Niederösterreichs weit hinaus in die Welt bezeichnete heute Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in St.Pölten Waltraut Haas und Erwin Strahl anlässlich der Überreichung des "Großen Ehrenzeichens für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich". Für den Landeshauptmann steht das Künstlerehepaar für gelebte Harmonie auf der Bühne wie auch privat - sie sind seit nahezu 40 Jahren verheiratet -, das zudem das typische Österreichische verkörpert:
Liebenswürdigkeit, Charme, Genussfreudigkeit, Schwung, Musikalität und Patriotismus. Gerade in der heute technikverliebten Zeit und im größer werdenden Europa brauche es derartige Kommunikatoren und derartige Symbole, an denen man sich orientiere könne. Unbestritten seien auch ihre Verdienste um die heute weltberühmte Wachau. Filme wie "Mariandl" oder "Hofrat Geiger" hätten wesentlich zur Bekanntheit dieser Region beigetragen, sie seien die Grundlagen für touristischen Initiativen gewesen. Mit der Verleihung dieses Ehrenzeichens wolle Niederösterreich außerdem signalisieren, dass dem Land künstlerisches Ambiente, künstlerische Vielfalt und herausragende Künstlerpersönlichkeiten ein besonderes Anliegen sind. Haas wie auch Strahl haben u.a. in zahlreichen deutsch-österreichischen Filmen mitgewirkt und sind in vielen Theatern in Österreich und in Deutschland auf der Bühne gestanden. Der heutigen Ehrenzeichenverleihung wohnten auch zahlreiche Freunde, Weggefährten und Kollegen bei.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12163

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001