Erfolgreiches Jahr 2001 für die GTT Holding AG

Wien (OTS) - Die GTT Holding AG ist der größte österreichische Touristikkonzern und nimmt die Österreich-Aktivitäten der ehemaligen Preussag AG, seit kurzer Zeit TUI AG, wahr. Zu den wichtigsten Marken zählen TUI, Gulet Touristik, Magic Life, Touropa Austria, Terra und TLR-Tours.

Im Jahre 2001 erwirtschafteten 550 Mitarbeiter einen Umsatz von 691 Mio. EURO. Dies entspricht einem Umsatzzuwachs gegenüber dem Jahr 2000 von 7,5%. Alle Einzelgesellschaften konnten das Geschäftsjahr mit einem positiven Ergebnis abschließen. Insgesamt entschieden sich 2001 mehr als 1 Mio. Kunden für ein Produkt aus der Firmengruppe.

"Für das Jahr 2002 zeigen die Zahlen für die gesamte Holding bisher beim Umsatz ein Minus von 6%. Betrachten wir die Pauschalreisen-Veranstalter GTT und TUI, so ergibt sich zusammengenommen ein Gästeminus von 9,5% und ein Umsatzminus von 6,5%. Damit entwickelt sich unsere Gruppierung eindeutig besser als der Gesamtmarkt", so Franz Leitner, Vorstandssprecher der GTT Holding AG, in einer Pressekonferenz am 27.8.

Und weiter: "Betrachtet man die Zielgebiete, so sind die großen Verlierer heuer fraglos Tunesien und Spanien, "relative Gewinner" sind in diesem Jahr die Türkei, Ägypten und mit einigen Abstrichen Griechenland. Die Fernreisen zeigen ein uneinheitliches Bild. Städtereisen entwickeln sich äußerst positiv".

Als Ziele für 2003 nennt Leitner u.a. die Straffung des umfangreichen Markenportfolios unter dem Dach der "World of TUI" sowie deren langfristig klare Positionierung und Orientierung am Kundenbedürfnis. Eine Aufgabe ist die weitere Erschließung des ungarischen und slowenischen Marktes.

Mit Magic Life, der stärksten Produktmarke im österreichischen Quellmarkt und Synonym für den All-inclusive-Urlaub, wird die eingeschlagene Wachstumsstrategie in Österreich und Osteuropa konsequent weiterverfolgt.

Rückfragen & Kontakt:

Jirgal Know How
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Korneuburger Straße 77
2103 Langenzersdorf
Tel.: 0043/2244/30655
Fax: 0043/2244/30650-50
presse@jirgal.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS