Sieger- und Finaltexte des 2. "Anton-Kuh-Preises" ab 12. 8. in der Ö1-"Literatur-Miniatur" zu hören

Wien (OTS) - Gestern, Donnerstag, den 8. August, wurde in Wien zum zweiten Mal der "Anton-Kuh-Preis für Kürzestgeschichten" vom Verein Forum Spittelberg in Kooperation mit Österreich 1 und dem Standard verliehen. Die Texte der Finalisten sowie der Siegertext von Andre Blau sind von 12. bis 14. August in der "Literatur-Miniatur" in Österreich 1 zu hören.****

Der mit 2.500 Euro dotierte Anton-Kuh-Preis wurde Donnerstagabend im Spittelberger "Literaturkeller" an den Autor Andre Blau für seinen Text "Vienna Mortale" verliehen. Andre Blau, geboren 1962 in Melk, arbeitet seit 1989 als freier Schriftsteller, Schauspieler, Kabarettist, Journalist und Texter und gewann bereits mehrere Literaturpreise.
"Pointierte Kürzestgeschichten" in der Tradition des scharfzüngigen Wiener Essayisten Anton Kuh waren bei diesem Literaturpreis gefragt. Aus den unzähligen Einsendungen, die eine maximale Länge von sechzig Zeilen á 60 Anschläge haben durften, kamen sieben Texte ins Finale. Die Jury - bestehend aus Autorin Marie-Luise Kaltenegger, die mit ihrem Text "Die Schreibmaschine" die 1. Anton-Kuh-Ausschreibung gewonnen hatte, Autor Robert Schindel sowie Edith Gasser von Ö1 und Stefan Gmünder vom Standard - bekam die Texte anonym vorgelegt und entschied sich schließlich für Andre Blaus "Vienna Mortale". "Dieser kompakte essayistische Beitrag über die ambivalente Haltung des Wieners zum Selbstmord stehe ganz in der Tradition des 1938 in die USA emigrierten Österreichers Anton Kuh, und zeige doch eigenständiges schriftstellerisches Format", so die Begründung der Jury.

Die Texte des Gewinners Andre Blau und der Finalisten (Dimitré Dinev, Robert Fiedel, Christiane Greller, Mechthild Podzeit-Lütjen, Peter Schwaiger und Ulrike Ulrich) sind von Montag, den 12. August bis Mittwoch, den 14. August in der "Literatur-Miniatur" jeweils um 16.55 Uhr in Österreich 1 zu hören.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: 01/501 01/18175

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA/OTS