Service für WienerInnen: Lobau-Wanderkarte

Wien (OTS) - Seit 1996 ist die Lobau Teil des Nationalparkes Donau-Auen, jährlich kommen mehr als 600.000 Besucher in die Lobau, viele davon sind Stammgäste, die sich in der Lobau bereits gut auskennen. Viele sind aber auch darunter, die bei der Orientierung in der Lobau wirklich Probleme haben. Nun hat die MA 49-Forstamt und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien eine neue handliche Karte entwickelt, die vom Verlag Freytag & Berndt produziert wurde.

Diese Karte ist an jedem Sonntag in den "Spitzhütten" an fünf Eingängen der Lobau um zwei Euro erhältlich, in der Nationalpark-Infostelle der Forstverwaltung Lobau in Groß-Enzersdorf wird diese Karte auch zu kaufen sein (Montag bis Freitag, 8-15 Uhr).

Ebenso wird die Karte in der Nationalpark-Forstverwaltung Eckartsau in der Infostelle aufliegen.

In weiterer Folge wir auch angestrebt, dass die Karte in einigen Gasthäusern und Imbissständen im Nahbereich der Lobau angeboten wird. (Schluss) bfm

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel.: 4000/81 353, Handy: 0664/32 69 753
fle@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS