"profil"-Umfrage: Haider durchsetzungsfähiger als Riess-Passer

Relative Mehrheit der Österreicher glaubt, dass Jörg Haider die Konflikte in der FPÖ für sich entscheidet

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, glauben 39 % der Österreicher, dass sich der Kärntner Landeshauptmann Jörg Haider langfristig in der FPÖ durchsetzen wird. Laut einer im Auftrag von "profil" vom Linzer Meinungsforschungsinstitut market durchgeführten Umfrage, wer die innerparteilichen Konflikte am Ende für sich entscheiden wird, tippten demgegenüber nur 33 % der Befragten auf Parteichefin Susanne Riess-Passer. 17 % glauben, dass sich die beiden FPÖ-Politiker einigen werden. (11 Prozent "weiß nicht" bzw. "keine Angabe").

44 % der befragten Männer setzen auf Haider, nur 28 % auf Riess-Passer. Bei den Frauen steht es 35:37 für die Vizekanzlerin.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS