Verdächtige Person im AKH

Wien (OTS) - Am 02.08.2002, gegen 16.45 Uhr, wurde die Polizei
nach Wien 9., Neues AKH, gerufen. Die Betriebsfeuerwehr hatte auf dem Dach des Spitals einen Mann wahrgenommen, der einen nicht genau erkennbaren Gegenstand bei sich hatte. Da vermutet wurde, dass es sich hiebei um eine Pistole handeln könnte, wurde die Polizei gerufen. Die Alarmabteilung durchsuchte danach das Dach des Spitals sowie dessen oberste Ebenen und vier vom Dach abwärts führende Fluchtstiegen. Es konnte jedoch kein Verdächtiger gefunden werden. Auch ein Hubschrauber des Bundesministeriums für Inneres wurde bei der Amtshandlung eingesetzt. Die weitere Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Alsergrund.
A/02.08

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS