ARBÖ: Stau schon in den frühen Morgenstunden

Bauarbeiten auf A23 erschweren Fahrt ins Wochenende!

Wien (ARBÖ) - Schon in den frühen Morgenstunden hat der Run ins Wochenende begonnen. Wie der ARBÖ meldet, kam es auf der A2, Südautobahn und der A23, Südosttangente Fahrtrichtung Wien ab Mödling zu Stauungen. Grund für die Verzögerungen war die Baustelle auf der A23, Südosttangente, Fahrtrichtung Kagran, zwischen Inzersdorf und Gürtelausfahrt. Der ARBÖ meldete über zwanzig Kilometer Stau. In weiterer Folge kam es zu Verzögerungen auf sämtlichen Auffahrten zur Tangente. Im besonderen wurden die Autofahrer bei den Tangentenauffahrten A4, Ostautobahn und A21, Wiener Außenringautobahn, auf eine harte Probe gestellt.

Angekündigter Stau im Westen Österreichs!

Auch auf der A10, Tauernautobahn wurde der Tauerntunnel im Bereich zwischen Zederhaus und Flachauwinkel, in Fahrtrichtung Villach zum Nadelöhr für viele Autofahrer. Der Verkehr musste hier blockweise abgefertigt werden, meldete der ARBÖ.

Der ARBÖ rechnet weiterhin mit einem staureichen Wochenende. Aktuelle Verkehrsinformationen erhält man beim ARBÖ-Informationsdienst unter der Wiener Telefonnummer 89 12 17, im Internet unter www.verkehrsline.at oder über den ORF-Teletext Seite 431.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0001 2002-07-13/06:41

130641 Jul 02

ARBÖ-Informationsdienst/Thomas Woitsch
Tel.: (++43-1) 89121-0
id@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/ARBÖ