Ringler: Grüner Erfolg für "Kosmos.Frauenraum"

Kulturstadtrat zieht umstrittene Passage im Subventionsantrag zurück

Wien (Grüne) - "Sehr erfreut" zeigt sich die Kultursprecherin der Wiener Grünen, Marie Ringler, über den Rückzieher von Kulturstadtrat Mailath Pokorny im Zusammenhang mit der Subventionsvergabe an den Verein "Link*Verein für weiblichen Spielraum". Zur Erinnerung: Mit den Stimmen der FPÖ beschloss die SPÖ im Kulturausschuss den Subventionsantrag für den Verein.

Ein Passus im Vertrag lautet: "Als weitere Bedingung für die Subventionserteilung gilt, dass die Position der Leitung ab 1. Jänner 2003 vom Verein - im Einvernehmen mit der Kulturabteilung der Stadt Wien - ausgeschrieben wird." Nach massiven Protesten von Grünen und der ÖVP wurde diese unglaubliche Passage nun aus dem Antrag gestrichen. In der heutigen Gemeinderatssitzung wird der Antrag beschlossen. "Das Beispiel zeigt, dass die Wiener SPÖ durchaus dazulernen kann. Hätte man im Ausschuss auf uns gehört, hätten wir uns viel erspart", so Ringler abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (++43-1) 4000 - 81821
http://wien.gruene.at

Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR