COLT Telecom - schnelle Hilfe für Cybertron Kunden

Wien (OTS) - Der Telekommunikationsdienstleister COLT Telecom
Group plc hat auf die - laut Telekom Austria - mit 26.06.02 bevorstehende Trennung des Mitbewerbers Cybertron vom Telekom Austria Netz rasch reagiert und erneut eine "Task Force" aufgesetzt. "Diese Vorgangsweise hat sich schon bei den Ereignissen rund um die KPNQwest bewährt ", so Alfred Pufitsch, Managing Director von COLT Telecom Austria, und weiter, "dadurch kann allen betroffenen Kunden rasch geholfen werden, vor allem jenen, die bereits von der Telekommunikation abgeschnitten sind." Unmittelbar nach Bekanntgabe der Schwierigkeiten rund um die Cybertron hat COLT sofort begonnen in zahlreichen Gebäuden die technische Ausstattung aufzurüsten und so die benötigten Kapazitäten bereitzustellen Das COLT Team steht allen betroffenen Unternehmen rund um die Uhr unter der Hotline 0800 1025 1025 oder +43 (1) 20 500 555 zur Verfügung.

COLT - Stabilität und Sicherheit durch hohe Barreserven

COLT hat mit der amerikanischen Fidelity Investments einen Mehrheitsaktionär (54%) an seiner Seite und notiert an der London Stock Exchange (CTM.L) sowie an der NASDAQ (COLT) in den USA. COLTs finanzielle Stärke wird durch eine Barreserve von 1,9 Milliarden Euro, einen niedrigen Schuldenstand (offene Bankverbindlichkeiten in der Höhe von 117 Millionen Euro), einem starken und ständig wachsenden EBITDA und einer erfolgsgetriebenen Investitionsstrategie eindrucksvoll untermauert. Dies garantiert den Kunden Stabilität und Sicherheit sowie das Fortbestehen Ihres Telekommunikationspartners auch in Krisenzeiten.

COLT Telecom Austria - der Business Provider

COLT Telecom Austria ist ein Tochterunternehmen der börsennotierten COLT Telecom Group plc, dem europäischen Anbieter hochleistungsfähiger Sprach-, Daten- und Internetdienste. Das Unternehmen ist seit 1999 am österreichischen Markt tätig. Die Gesamtlänge des europaweiten Glasfasernetzes beträgt derzeit 14.000 km. Größter Einzelaktionär der COLT-Gruppe ist Fidelity Investments, die größte private Kapitalanlagegesellschaft der Welt.

Die COLT-Aktien werden an der Londoner Börse und der NASDAQ/USA gehandelt. Der Konzern ist in dreizehn europäischen Ländern mit 32 City-Netzen auf Glasfaserbasis vertreten. Zusätzlich kooperiert das Unternehmen mit mehr als 100 verschiedenen Carriern weltweit und bietet so seinen Geschäftskunden hohe Verfügbarkeit und Qualität. Zu den Schwerpunktthemen in Wien gehören u.a. IP-VPN Verbindungen und komplexe Lösungen für europaweite Netzwerke. Referenzkunden von COLT sind u.a. die Verlagsgruppe NEWS, die Wiener Börse oder die TU Wien.

Rückfragen & Kontakt:

COLT Telecom Austria
Friedrich Treiber
Kärtner Ring 12
1010 Wien
Tel. 01/20500 - 0
presse@coltnet.at
http://www.colt.at
Kostenfreie Info-Hotline 0800/1025 1025

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/NEF/OTS