Spieglein, Spieglein, an der Wand, wer ist die Schönste im ganzen Land?

Am 25. Juni 2002 entscheidet eine hochkarätige, internationale Jury beim Supermodel of the World Finale über die schönsten Gesichter unseres Landes.

Wien (OTS) - In einer Woche findet das Finale des Supermodel of
the World Contest 2002 in Wien statt. Andrea Weidler, Schirmherrin des Contests und Eigentümerin des Wiener Modellsekretariats, wird dann gemeinsam mit einer prominenten Jury aus Film-, TV- und Modebranche aus 15 Finalisten die diesjährigen Sieger auswählen. Durch den Abend führen Publikums-Liebling Dieter Chmelar und Doris Schretzmayer. Die Gäste können sich auf Live-Acts von u.a. Hubertus von Hohenlohe und Tamee Harrison freuen. Als Haupt-Act wird wie schon 2001 Peter Duke mit seiner Band The Funk Soul Brothers begrüßt. Auch heuer steht der Wettbewerb unter einem guten Stern: die Erlöse des Abends gehen an Peter Kai und seinen Sterntalerhof im Burgenland. Als Vorgeschmack auf die Gala wird bereits am Freitag, den 21. Juni bei der offiziellen Supermodel of the World Pre-Party im Bank Austria Kunstforum gefeiert.

Am Dienstag, den 25. Juni 2002 findet das Finale des Supermodel of the World Contest 2002 in Österreich statt. Auch dieses Jahr ist Andrea Weidler auf die Suche nach den hübschesten Mädchen und Burschen des Landes gegangen. Das Ergebnis ist am kommenden Dienstag im exklusiven Wiener ANA Grand Hotel zu bewundern. Dort geht das große Finale über die Bühne, wo aus 9 Mädchen und 6 Burschen je ein Supermodel 2002 hervorgehen wird. Dank der bereits 9-jährigen Partnerschaft zwischen dem Wiener Modellsekretariat und Eileen Ford dürfen die Nachfolgerinnen von Claudia Schiffer & Co auf einen Model-Vertrag in der Höhe von US$ 250.000,-- hoffen, der beim internationalen Finale an die Welt-Gesamt-Siegerin vergeben wird. Doch vorab müssen sich die Jungtalente der erfahrenen Jury in Österreich stellen.

Eine fachkundige Jury entscheidet

Die 18-köpfige Jury, bestehend aus u.a. Norbert Blecha (Filmproduzent),Elisabeth Fallenberg, Hannes Jagerhofer (Event-Guru), Carmen Kreuzer (Top-Model), Anja Kruse (Schauspielerin), Atil Kutoglu (internationaler Top-Designer), Erol Sander (Schauspieler) neben Model-Scouts aus Paris, New York, London, Barcelona und Mailand, wählt nach 3 verschiedenen Durchgängen(Dessous-, Casual- und Supermodel-Outfit) ein potentielles weibliches und - weltweit einzigartig - auch ein männliches Supermodel. Während sich das Mädchen auf die Teilnahme an dem Welt-Finale freuen darf, erhält der junge Mann als Preis eine Woche bei der Top-Männeragentur Beatrice in Mailand und kann dort seine Chance für den großen Durchbruch nützen.

Live Unterhaltung & Party-Stimmung Dieter Chmelar und Doris Schretzmayer präsentieren die ambitionierten Nachwuchstalente und führen durch den Abend. Wie auch im Vorjahr werden den
Gästen abwechslungsreiche Live-Auftritte geboten: Hubertus von Hohenlohe, Tamee Harrison und Jony Madden & Andy Cutic präsentieren aktuelle Songs. Als Haupt-Act des Abends treten wie bereits im letzten Jahr Peter Duke & The Funk Soul Brothers auf. Nach dem tollen Erfolg im Vorjahr gibt die Band, die sich mittlerweile zur absoluten Spitzenklasse formiert hat, wieder im Sinne der Charity ihr Können zum Besten. Peter Duke hat u.a. Gäste bei diversen Ö3 Partys (z.B. Beachmania) sowie bei der TOP-Spot Gala im Mai 2002 mit cooler Stimmung unterhalten.

Der ORF bringt die Highlights vom Gala-Abend sowie die ersten

Sieger-Interviews in der Sendung "Vera" am Donnerstag, den 27. Juni 2002 um 21.05 Uhr auf ORF 2.

Pre-Party: Öffentliches Clubbing im Bank Austria Kunstforum

Am Freitag, den 21. Juni 2002 wird bereits vorgefeiert. Erstmals findet im Bank Austra Kunstforum im ersten Wiener Bezirk ein Clubbing statt: die offizielle Supermodel of the World Pre-Party mit den Modelstars von Morgen hautnah. Die Campus Group verwandelt das Kunstforum in einen großen Catwalk, wo jede Menge Attraktionen geboten werden: 3 Dancefloors, Chill Out Zone,V.I.P. Areas, eine Fashion Lounge, Gewinnspiele u.v.m. Auch die 15 FinalistInnen sind vor Ort, um im Rahmen einer p2 comware-Modenschau die ersten Schritte in Richtung Modelkarriere zu machen. Einlass ist ab 22.00 Uhr und kostet 11,-- Euro pro Person.

Supermodels unter einem guten Stern

Bereits zum dritten Mal wird Diakon Peter Kai mit seinem Sterntalerhof im Burgenland unterstützt. Er hat in den vergangenen Jahren bereits rund 14.500 Euro an Spendengeldern erhalten. Für diese Betreuungsstätte, die terminalen Kindern gemeinsam mit deren Angehörigen eine harmonische Zeit ermöglicht,möchte Andrea Weidler auch heuer wieder spenden und wird daher den Erlös der Gala an Peter Kai übergeben.

Sponsoren unterstützen die hübschesten Gesichter Österreichs

Auch dieses Jahr konnten wieder namhafte Sponsoren aus Österreich für den Supermodel of the World Contest gewonnen werden. So engagieren sich neben dem Österreichischen Rundfunk (ORF1) auch Beiersdorf (Nivea) sowie T-Mobile und T-Online als Haupt-Sponsoren. Weiters unterstützen P2 comwear, GIL, Carpe Diem, Swarovsky, Vögele, Carolina Herrera Parfums, Bacardi, Moët & Chandon und Warsteiner die diesjährige Veranstaltung.

Alle aktuellen Informationen sowie Bildmaterial unter:
http://supermodel.t-online.at

Rückfragen & Kontakt:

G.R.A.C.E Communications
Mag. (FH) Catharina Rieder
Tel.: 01/877 44 10-14
catharina.rieder@grace.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/NEB/OTS